Versuchter Kellereinbruch

Wien-Donaustadt: Hausbetreuer ertappt mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat

Wien (OTS) - Als am 02.03.2016 um 10.25 Uhr ein Hausbetreuer eines Wohnhauses in der Industriestraße im Keller auf zwei hausfremde Personen traf und Beschädigungen an einer Kellertüre feststellte, reagierte der Zeuge geistesgegenwärtig und verständigte die Polizei. Obwohl das Duo sofort das Haus verließ, konnten Polizisten einen der Männer (43) kurz drauf anhalten. Der Tatverdächtige ist geständig und befindet sich in Haft. Diverses Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006