Bundespräsidentenwahl 2016: Wettanbieter präziser als Meinungsforscher - van der Bellen beerbt Heinz Fischer

Für die Bundespräsidenten-Wahl am 24. April gibt es zahlreiche Umfragen, denen keiner so richtig glauben will. Interwetten erklärt, warum Wett-Quoten aussagekräftiger sind.

Gzira (OTS) - Welcher Kandidat kommt bei der Bundespräsidenten-Wahl 2016 auf wie viel Prozent der Stimmen? Bei Interwetten können Sie schon jetzt auf den neuen Bundespräsidenten wetten. Unsere Quoten sind seit 25 Jahren parteien-unabhängig, richten sich sehr nach dem Kundenverhalten unserer weltweit mehr als 1 Million Kunden.

Alexander van der Bellen wird neuer Bundespräsident

Demnach ist die Bundespräsidentenfrage 2016 in Österreich für Interwetten geklärt: nach dem 24. April wird der „unabhängige“ Kandidat Alexander van der Bellen in die Hofburg umziehen. Aktuell wird er bei einer Wett-Quote von 1,85 zu 42% zum Bundespräsidenten gewählt werden.

Hundsdorfer und Hofer in Lauerstellung, Khol, Griss abgeschlagen

Erster Verfolger des „Professors“ ist SPÖ-Kandidat Rudolf Hundsdorfer, der bei einer aktuellen Wett-Quote von 3,20 zu 25% neues Staatsoberhaupt wird. Knapp dahinter folgt FPÖ-Kandidat Norbert Hofer (3,80 und 21%). Kaum Chancen dürften ÖVP-Kandidat Andreas Khol und die unabhängige Kandidatin Irmgard Griss mit je einer Wettquote von 12 und einer Wahrscheinlichkeit von 6,50% haben. Wer auf Polit-Kasperl Richard Lugner setzt, kann übrigens groß Kasse machen. Seine Wett-Quote liegt bei 500, was bei einem Euro Einsatz ganze €500 retour bringen würde. Wenn, ja wenn, Lugner in die Hofburg einzieht.

Werner Becher, Speaker of the Board der Interwetten Group

„Wenn jemand aus Überzeugung hart verdientes Geld wohlüberlegt auf eine bestimmte Wahl-Wette setzt, dann hat das viel mehr statistisches Gewicht, als wenn Menschen unvorbereitet via Telefon- oder Online-Umfrage schnelle Antworten geben. Zusätzlich verzerren sogenannte „Sozial erwünschte Antworten“ die Aussagekraft von Umfragen sehr stark. Nicht zufällig lagen unsere Vorhersagen deshalb in der Vergangenheit immer sehr nahe am tatsächlichen Wahlausgang.“

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen richten Sie bitte an:
Interwetten Group
Michael Gradwohl
Sponsoring & PR Manager
E-Mail: michael.gradwohl@interwetten.com

Interwetten Presseportal: www.interwetten.org
Interwetten-Mobil: www.interwetten.com/mobile
Bundespräsidentenwahl-Wette: https://www.interwetten.com/de/sportwetten/l/406768/bundesprasidentenwahl-osterreich-2016

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002