Wien – Rudolfsheim – Fünfhaus: Mann bedroht Ex-Frau

Wien (OTS) - Nachdem eine 39-jährige Frau einen Zettel mit einer Nachricht ihres Ex-Mannes, in der der 40-Jährige die Frau mit dem Umbringen bedrohte, an ihrer Wohnungstür fand, floh die Frau auf die Polizeiinspektion Storchengasse. Nachdem die Frau den Beamten den Sachverhalt mitgeteilt hatte, davon erzählte dass ihr Ex-Mann kokainabhängig sei, schon oft gewalttätig gegen sie und andere Familienmitglieder war und sie deshalb eine Einstweilige Verfügung gegen ihn erwirkt hatte, begann die von mehreren Funkstreifen geführte Suche nach dem Mann. Noch während der Einvernahme rief er bei seiner Ex-Frau beziehungsweise bei dem als Dolmetscher agierenden gemeinsamen Sohn an und bedrohte die Personen mehrfach mit dem Umbringen. Polizisten sowie Familienmitglieder überzeugten den 40-Jährigen schließlich in mehreren Telefongesprächen sich in der Polizeiinspektion Storchengasse zu stellen. Der Mann wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002