Wien-Ottakring: Mann attackiert Polizisten mit Messer

Wien (OTS) - Wegen einer Sachbeschädigung an einer Fensterscheibe klopften Beamte der Polizeiinspektion Wattgasse am 25. Februar 2016 um 21.00 Uhr an einer Wohnungstüre eines Verdächtigen in der Maroltingergasse. Der 57-jährige Mieter öffnete die Türe mit einem Küchenmesser in der Hand. Als er die Beamten sah, versuchte er ohne offensichtlichen Grund mehrfach in Richtung Oberkörper der Polizisten zu stechen. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der 57-jährige Mann festgenommen werden. Es wurde niemand verletzt. Das Messer wurde sichergestellt, der Beschuldigte befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002