AVISO: Freiheitliche Wirtschaft/RfW: Pressekonferenz mit LR Petschnig

Freiheitliche Wirtschaft/RfW - Fall BKS verlangt Solidarität mit burgenländischem KMU

Wien (OTS) - Seit mittlerweile einem Jahr kämpft ein angesehener burgenländischer Mittelbetrieb, die Druckerei Wograndl, mit der BKS, einem Institut der 3-Banken-Gruppe, um eine gerechte Schadensaufteilung nach Währungsverlusten um einen Schweizer-Frankenkredit. Vor einem halben Jahr haben der Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender (RfW) und Wirtschaftslandesrat MMag. Alexander Petschnig (FPÖ) erstmals darüber berichtet. Bis heute ist dieser Fall nicht gelöst.

Aus diesem Grund laden wir die Kolleginnen und Kollegen der Medien zu folgendem Termin ein:

Pressekonferenz mit

MMag. Alexander PETSCHNIG (FPÖ), Landesrat für Wirtschaft und Tourismus

Jochen WOGRANDL, Geschäftsführer der Wograndl Druck GmbH

Mag. Gerald ZMUEGG, Geschäftsführer, Finanzbeauftragter der Wograndl Druck GmbH.

Dienstag, 1. März 2016 um 10.30 Uhr
DRUCKEREI Wograndl Druck GmbH, Druckweg 1, 7210 Mattersburg

Rückfragen & Kontakt:

RFW - Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender, Bundesmedienreferat
office@rfw.at
http://www.rfw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0001