UEFA Europa League Spiel SK Rapid Wien – Valencia C.F.

Wien (OTS) - Das heutige Europa League Spiel zwischen dem SK Rapid Wien und Valencia C.F. im Ernst Happel Stadion fand vor 39.000 Besuchern statt. Darunter befanden sich ca.200 Fans der Gästemannschaft. Vor Spielbeginn kam es im Eingangsbereich nach einer Auseinandersetzung zwischen den Fangruppierungen zur Identitätsfeststellung von ca. 20 spanischen und ungarischen Valencia Fans. Die Beteiligten Personen wurden weggewiesen und durften das Stadion nicht betreten. Vor und nach dem Spiel sorgten die Einsatzkräfte der Wiener Polizei in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst und anderen Blaulichtorganisationen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Ansonsten kam es zu keinen polizeilich relevanten Vorfällen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0008