„Bürgeranwalt“: Konflikt mit türkischem Kulturverein, Aufregung um Funkmast und Flutlichtanlage im Wohngebiet

Am 27. Februar um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 27. Februar 2016, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Fälle:

Konflikt mit türkischem Kulturverein

Ein türkischer Kulturverein zog vor knapp zwei Jahren in ein Doppelhaus unmittelbar neben dem Wohnhaus eines Salzburgers. Seither beklagt er das „Verkehrschaos“ unter seinem Schlafzimmerfenster. Einmal wöchentlich wird im Hof gegrillt, dann seien die Rauchschwaden unerträglich. Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek will mit dem Bürgermeister und der BH eine Lösung finden.

Nachgefragt: Aufregung um Funkmast

Kitzecker Bürgerinnen und Bürger protestierten im September des Vorjahres in „Bürgeranwalt“ gegen den geplanten Mast für den digitalen Behördenfunk. Der vorgesehene Standort wäre gänzlich ungeeignet und würde das malerische Ortsbild verschandeln, meinten die Anrainer. Was hat die Prüfung von Volksanwältin Dr. Brinek ergeben?

Flutlichtanlage im Wohngebiet

Jahrzehntelang existierten der Fußballplatz des Innsbrucker Fußballklubs Reichenau und seine mehr als 500 Nachbarn im dicht bebauten Wohngebiet friedlich nebeneinander. Nun wird dort ein Kunstrasenplatz gebaut und die Anrainer fürchten nicht nur mehr Lärm, sondern vor allem die geplante neue Flutlichtanlage, die den Spiel-und Trainingsbetrieb bis in die späten Abendstunden verlängern wird.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007