Jank: Gesetz über Nationalen Qualifikationsrahmen macht erworbene Kompetenzen vergleich- und sichtbar

ÖVP-Bildungssprecherin: Notwendige Klassifizierungen zügig umsetzen

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Das Gesetz über den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) kommt allen Österreicherinnen und Österreichern zugute, die sich aus- und weitergebildet haben, denn es werden erworbene Kompetenzen in einem achtstufigen europäischen Rahmen klassifiziert und damit europaweit vergleich- und sichtbar gemacht. Bisher war dieser Vergleich schwierig. Das stellte heute, Mittwoch, ÖVP-Bildungssprecherin Abg. Brigitte Jank in ihrer Rede im Nationalrat fest.

Österreich habe - im Gegensatz zu anderen EU-Staaten - einen geringeren universitären Ausbildungsbereich, dafür erfolge die Berufsausbildung vielfach im schulischen Bereich bzw. in der betrieblichen Lehre – „ein System, auf das wir stolz sind“, hob Jank die geringere Arbeitslosigkeit und die hohe Fachkräftequalität hervor.

Die österreichischen Unternehmer/innen und ihre Mitarbeiter/innen würden von dem Gesetz profitieren, „da Benachteiligungen bei internationalen Ausschreibungen wegfallen“. Dies treffe beispielsweise auf HTL-Abgänger zu, die vergleichbare Kompetenzprofile wie Absolventen von Hochschulprogrammen in anderen Ländern haben. Der wirtschaftliche Schaden wegen einer Unterbewertung durch verpasste Zuschläge oder gar nicht zugelassener Angebotslegungen aus Formalgründen werde damit ein Ende haben, weist Jank darauf hin, dass österreichische Bildungsabschlüsse im internationalen Vergleich bislang deutlich unterbewertet waren.

„Jetzt sind wir gefordert, die im Gesetz festgelegten Mechanismen, die Steuerungsgruppe, die Koordinierungsstelle und die Servicestelle rasch einzurichten, damit die Klassifizierungen auch zügig umgesetzt werden können“, so Jank abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002