„DIE.NACHT“: Steffen Henssler und Rebecca Horner bei „Willkommen Österreich“ am 23. Februar

Außerdem: „Kalahari Gemsen“ und „Schlawiner“

Wien (OTS) - Wenn Sternekoch Steffen Henssler kocht, dann meistens vor Fernsehpublikum. Balletttänzerin Rebecca Horner hat ihre erfolgreiche Fernsehkarriere bewusst beendet. Stermann und Grissemann sprechen in einer neuen Ausgabe von „Willkommen Österreich“ am Dienstag, dem 23. Februar 2016, um 22.00 Uhr in ORF eins mit zwei Menschen, die ihre Bühne gefunden haben. Gleich danach um 22.55 Uhr stehen die „Kalahari Gemsen“ mit einer neuen Folge auf dem „DIE.NACHT“-Programm. Und um 23.25 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit „Schlawiner“.

„DIE.NACHT“ am 23. Februar im Überblick

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr

Seit dem Abgang von Stefan Raab ist er wohl der ehrgeizigste Entertainer im deutschen Fernsehen. Steffen Henssler reicht es nicht, in seinen zwei Restaurants in Hamburg auf Sterne-Niveau zu kochen. Der 43-Jährige sucht den öffentlichen Wettbewerb. In seiner TV-Show „Grill den Henssler“ fordert er Promis zum Kochduell heraus. In „Henssler grenzenlos“ versucht der Deutsche Ungarn im Gulasch-Kochen zu übertrumpfen. Man könnte meinen, der Mann will unbedingt gewinnen. Möglicherweise ist es aber der furchtlose Umgang mit Niederlagen, aus dem Steffen Henssler die Lust an der Herausforderung schöpft. In seiner dritten Live-Show „Henssler tischt auf ...!“ macht der Hamburger, was er am besten kann: kochen und unterhalten. Am Dienstag treffen Stermann und Grissemann Fernsehkoch Steffen Henssler, der nichts von bescheidenem Understatement hält.

Ehrgeiz, damit ist auch Rebecca Horner ausgestattet. Die Wienerin tanzt seit ihrem vierten Lebensjahr Ballett. Heute ist sie Halbsolistin an der Wiener Staatsoper. Obwohl viele Menschen ihren Namen kennen, wissen die wenigsten über ihren Beruf Bescheid. Denn für die meisten ist die 27-Jährige noch immer das freche sechsjährige Mädchen aus dem Film „Mein Opa ist der Beste“. An der Seite von Otto Schenk eroberte die junge Schauspielerin Mitte der 90er Jahre die Herzen der Zuschauer. Die Schauspielerei gab Rebecca Horner auf, um sich ganz auf das Tanzen zu konzentrieren. In „Willkommen Österreich“ erzählt sie von ihrem Weg vom Kinderstar zur gefeierten Ballerina.

Außerdem: Vier Paartherapie-Sitzungen haben Stermann und Grissemann hinter sich. Es gab einiges aufzuarbeiten und viel zu besprechen. Noch einmal machen sie sich auf den Weg zu ihrer Therapeutin.

„Kalahari Gemsen: Folge sechs“ um 22.55 Uhr

Wie werde ich am günstigsten die Oma los? Und wie überfällt man denn eine Bank? Am besten, man fragt dort nach. Es wird wieder einmal heftig ausgeteilt bei den „Kalahari Gemsen“. Da muss auch schon einmal die Praktikantin im Fahrstuhl herhalten, wo ihre Referenzen überprüft werden. Und mit den Tipps für den perfekten Kindergeburtstag machen sie alle glücklich. Und zwar alle Eltern.

„Schlawiner: Die Suppe“ um 23.25 Uhr

Jesus will nicht mehr mit Renata. Sie stellt zu viele Fragen, die sie überhaupt nichts angehen. Andreas soll für Jesus mit Renata Schluss machen. Als Lohn winkt ihm ein Millionärscoup. Dafür muss Andreas viel Laufarbeit aufbringen. Dank seiner Tugenden wie Zuverlässigkeit und Intelligenz ist es für ihn überhaupt nicht schwierig, auf seiner Zehnerskala immer den Erfolgsquotenstand abzurufen. Engelbert sonnt sich im Lob seines unangemeldet auftauchenden Vaters. Allerdings ist der Preis heiß, könnte doch die Freundschaft mit Walter schwerwiegend belastet werden. Engelbert und sein Vater sind sich frappant ähnlich in der Kunst des Lavierens. Walters bisherige Fehlerquote beim Flirten muss einen Grund haben, und er nähert sich unter Assistenz von Nikolaus dem schwierigen Lösungsansatz. Als Walter erfährt, dass Renata verlassen wurde, versucht er sein Glück.

„Willkommen Österreich“ und „Kalahari Gemsen“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004