Festnahme nach Laden- und Einbruchsdiebstahl in Wien

Wien (OTS) - Am 18. Februar 2016 gegen 10.30 Uhr hielt der Ladendetektiv eines Drogeriemarkts in der Favoritenstraße einen vorerst unbekannten Mann nach dem Verlassen des Geschäfts an. Der Unbekannte hatte zuvor ein Spielzeugauto in seine Jackentasche gepackt und den Laden ohne zu bezahlen verlassen. Bei der Personsdurchsuchung des Tatverdächtigen fanden die Polizisten zahlreiche weitere Gegenstände, darunter auch Mitgliedskarten fremder Personen. Diese Karten stammten von einem Autoeinbruchsdiebstahl vom Vortag in Wien Ottakring. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005