Oberhauser: Ausschreibung für den Bundestierschutzpreis 2016 startet

TierschützerInnen vor den Vorhang holen - Bewerbungen bis 31. Mai 2016 an bundestierschutzpreis@bmg.gv.at

Wien (OTS) - „Ich freue mich, dass wir heuer den österreichischen Bundestierschutzpreis bereits zum vierten Mal ausschreiben und wieder ganz besondere Menschen auszeichnen werden, die sich mit ganzem Herzen für die Tiere einsetzen, sagt Tierschutzministerin Sabine Oberhauser anlässlich des Starts für die Bewerbung zum Tierschutzpreis 2016.****

Der Bundestierschutzpreis ist österreichweit die größte Auszeichnung dieser Art, mit insgesamt 15.000 Euro dotiert, wird alle 2 Jahre ausgerichtet und heuer an drei PreisträgerInnen verliehen. Für eine Prämierung können alle Aktivitäten, Projekte, Initiativen oder Arbeiten aus dem Bereich der Haus- und Heimtiere, der Nutztiere und der Wildtiere eingereicht werden. Thematisch umfasst werden dabei alle Bereiche des Tierschutzes, wie Tierrettung und –betreuung, tierfreundliche Haltungssysteme, Bewusstseinsbildung für Tierschutz in der Gesellschaft oder wissenschaftliche Forschungstätigkeiten.

Die vorgestellten Projekte und Initiativen werden wie schon in den vergangenen Jahren von einer bewährten Jury – Dagmar Schratter (Direktorin des Tiergartens Schönbrunn), Josef Troxler (Vorstand des Instituts für Tierhaltung und Tierschutz der Veterinärmedizinischen Universität Wien), Susanne Fromwald (Vorsitzende des Tierschutzrats), Maggie Entenfellner (Tierecke Kronen Zeitung) und Helmut Dungler (Stiftungspräsident Vier Pfoten) – beurteilt und gereiht.

Die Nominierten werden schriftlich verständigt und für eine kurze Präsentation ihrer Arbeit von einem Filmteam besucht. Die Verleihung wird am 28. September 2016 in der ORANG.erie im Tiergarten Schönbrunn stattfinden.

Eine Besonderheit hat die diesjährige Preisverleihung: der Verein für Tierschutzbildung „Tierschutz macht Schule“ zelebriert sein 10jähriges Jubiläum. „Mit diesem Jubiläum von Tierschutz macht Schule und dem Bundestierschutzpreis feiern wir in diesem Jahr ein ganz besonderes Fest für den Tierschutz“, freut sich Oberhauser.

Bewerbungen bis spätestens 31. Mai 2016 an bundestierschutzpreis@bmg.gv.at schicken. Alle Infos zum Tierschutzpreis und zu den Bewerbungskriterien finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Gesundheit unter www.bmg.gv.at oder auf www.tierschutzpreis.at . (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit
Mag.a Raphaela Pammer
Pressesprecherin
+43/1/71100-4505
raphaela.pammer@bmg.gv.at
www.bmg.gv.at
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Das BMG auf Facebook www.fb.com/bmg.gv.at

__ \/_
(' \`\
_\, \ \\/
/`\/\ \\
\ \\
\ \\/\/_
/\ \\'\
__\ `\\\
/|` `\\
\\
\\
\\ ,
`---'

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMG0001