360-Grad-Video: Entdeckungsreise im Speicherbecken Simmering

Virtuelle Exkursion durch Europas größtes Kanalbauprojekt

Wien (OTS/RK) - Die wien.at-Medienfamilie gibt in einem neuen 360-Grad-Clip Einblick in die geheimnisvolle Welt des Speicherbeckens Simmering. Der Film schickt Sie auf eine virtuelle Exkursion durch das 90 Meter lange und 45 Meter breite unterirdische Bauwerk. Während der Film läuft, können Sie per Mausklick am PC oder per Drehbewegung am Handy den Blickwinkel frei wählen.

Landschaftlich gehört der elfte Bezirk zu den tiefsten Punkten Wiens. Immer wenn es in der Stadt stark regnet, fließt das Wasser in Simmering zusammen – eine Herausforderung für die Kanalisation. In der Haidestraße 10 ist deshalb ein neues Speicherbecken errichtet worden – und zwar direkt unterhalb eines Sportplatzes. FußballerInnen und andere SportlerInnen werden sich künftig auf dem „Dach“ eines 34 Millionen Liter Wasser fassenden Beckens auspowern.

Wie es unterhalb des Sportplatzes aussieht, zeigt das neue wien.at Video. Der virtuelle Rundgang führt sieben Meter unter Tage durch Europas größtes Kanalprojekt.

Das Video ist unter www.inwien.at/360-grad-speicherbecken.html aufrufbar.

Der neueste Trend auf den neuesten Geräten

Beim Abspielen kann der Blickwinkel jederzeit geändert werden, ohne den Film zu unterbrechen. Entsprechend funktioniert die Technik optimal auf den neuesten Browsern und Geräten – ideal läuft das Video in den neuesten Versionen der Computer-Browser Mozilla Firefox und Google Chrome. Auf Smartphones und Tablets (Apple iOS und Google Android) können die Filme in der YouTube-App und via Facebook-App abgerufen werden.

(Schluss) sep

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008