"trend": Gernot Langes-Swarovski steigt bei Wiener Start-up Anyline ein

Investorengruppe rund um den früheren Langzeitchef des Kristallkonzerns investiert 1,5 Millionen Euro in den Spezialisten für das Einscannen von Daten.

Wien (OTS) - Gernot Langes-Swarovski steigt über seine Gernot-Langes-Swarovski-Gruppe mit einem mittleren sechsstelligen Betrag beim Wiener Start-up Anyline ein. Der frühere Langzeitchef des in Wattens beheimateten Kristallkonzerns Swarovski führt damit eine Investorengruppe an, die in Summe 1,5 Millionen Euro in das Unternehmen investiert, berichtet das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner aktuellen Ausgabe. Anyline ist auf das Einscannen von Daten via Smartphone spezialisiert. „Im Kern ist es mein Unternehmergeist, der mich dazu bewogen hat“, so Langes-Swarovski im „trend“: „Die Rendite dieses Investments steht nicht im Vordergrund. Es geht darum, Jungunternehmern in einem schwierigen Umfeld, wo es kaum Finanzierungsmöglichkeiten über Banken gibt, eine Chance zu geben.“

Zu den weiteren Geldgebern von Anyline gehören der Windpark-Unternehmer Lukas Püspök, der Gründer des Sprachlernportals Busuu, Bernhard Niesner, der im Silicon Valley ansässige Start-up-Fonds iSeeds Ventures sowie der renommierte Business Angel Hansi Hansmann, der bereits seit 2014 bei Anyline an Bord ist. „Hansi ist unser Vertrauensbonus. Dank ihm ist es uns gelungen, diese prominente Runde zusammenzustellen“, sagt Lukas Kinigadner, Ko-Gründer und CEO von Anyline. Das nun eingesammelte Geld soll in die internationale Expansion und die Produktentwicklung fließen.

Anyline wurde Anfang 2013 vom gebürtigen Tiroler Lukas Kinigadner und seinem Team gegründet. Die Wiener Wirtschaftsagentur und die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) unterstützten den Aufbau des Unternehmens. Aktuell beschäftigt Anyline 20 Mitarbeiter in Wien und Innsbruck. Zu den Kunden des Scan-Spezialisten zählen unter anderen Red Bull Mobile und die deutsche Brauerei Karlsberg.

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion, Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0001