Verkehrsunfall in Wien-Neubau: Fußgänger schwer verletzt

Wien (OTS) - Am 17.02.2016 um 21.35 Uhr wurde ein Mann in der Burggasse vom Pkw eines 54-Jährigen erfasst. Der Fußgänger, der sich laut einer Zeugin bereits vor dem Zusammenstoß auf der Fahrbahn befand und leicht torkelte, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Die genauen Unfallumstände sowie die Identität des Verletzten sind derzeit noch nicht geklärt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004