ASFINAG: Nach Unfall mit Sattelzug ist A 9 Pyhrn Autobahn bei Graz wieder frei befahrbar

Zwei Lkw beteiligt; zweieinhalbstündige Sperre zwischen Gratkorn und Peggau aufgehoben

Graz (OTS) - Ein Unfall zwischen einem Klein-Lkw und einem Sattelaufleger sorgte heute früh ab 7.30 Uhr für eine knapp zweieinhalbstündige Totalsperre der A 9 Pyhrn Autobahn bei Gratkorn in Fahrtrichtung Norden. Der Klein-Lkw, der eine Panne hatte, dürfte vom Schwerfahrzeug erfasst worden sein. Der Aufleger stellte sich in Folge quer über alle drei Fahrspuren.
Die ASFINAG richtete eine Umleitung über Gratkorn Nord und Peggau ein, der Rückstau betrug dennoch rasch bis zu fünf Kilometer. Um 10 Uhr – nachdem der Sattelaufleger zur Seite geschleppt und die Fahrbahn wieder gereinigt war - konnten schließlich zwei Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Der Lenker des Klein-Lkw wurde bei diesem Unfall aber leider schwer verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002