Termin: Die Polizei, die Österreichische Nationalbank und Wirtschaftskammer Österreich kämpfen gemeinsam gegen den Neffentrick

Filmpräsentation am 18. Jänner 2016, 09.45 Uhr in der OeNB

Wien (OTS) - Der sogenannte Neffen- oder Enkeltrick ist ein Betrugsdelikt, das oft ganze Existenzen älterer Menschen zerstört und das Sicherheitsgefühl massiv beeinflusst. Weil Information und Aufklärung über die Vorgansweisen der Trickbetrüger ein wirksames Mittel im Kampf gegen den „Neffentrick“ darstellen, hat das Bundeskriminalamt (BK) gemeinsam mit der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) einen zweiminütigen Informationsfilm für Bank-und Geldinstituts-Angestellte produziert. Dessen Verbreitung bei den Banken und Geldinstituten in ganz Österreich übernimmt die Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Mitglied des Direktoriums der OeNB Dr. Kurt Pribil und der Geschäftsführer der Bundessparte Bank und Versicherung der WKÖ Dr. Franz Rudorfer präsentieren diesen Informationsfilm und stehen für anschließende Interviews zur Verfügung.

Die Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen. Anmeldung bitte unter event-management@oenb.at

Zeit: Donnerstag, 18. Februar 2016, 09.45 Uhr
Ort: Österreichische Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien, Veranstaltungssaal Erdgeschoß

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskriminalamt
Mario Hejl, BSc MA
Pressesprecher
+43(0)1 24836-985146
mario.hejl@bmi.gv.at
www.bundeskriminalamt.at

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer,
Pressesprecher
Tel: 01 40420 6900
christian.gutlederer@oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUK0001