Margareten: Rezitationsabend mit Musik „Der Kältesee“

Wien (OTS/RK) - Der Verein „Aktionsradius Wien“ setzt die Reihe „Bar ohne Eigenschaften – Bar der Künste - Das dritte Leben der Arena-Bar“ fort: Am Freitag, 19. Februar, ist der Autor Hans Geißlhofer in der „Arena-Bar“ (5., Margaretenstraße 117) zu Gast und liest Auszüge aus dem Werk „Der Kältesee“. Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr (Einlass:
19.00 Uhr). Der Zutritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Das Publikum hört an diesem Abend eine spannende Familiengeschichte, vom Überleben in der Ära von Hitler und Mussolini, von militärischen Projekten und absurden Rassentheorien. Auskünfte: Telefon 332 26 94.

Geißlhofer behandelt das Schicksal einer jüdischen Familie und spricht über die „Alpenfestung“, die Erprobung von Motoren für Panzer, faschistische Machenschaften und eine „Vermessung der Mischlinge“. Seine Publikation „Der Kältesee“ ist im Oktober 2015 im „Verlag United P.C.“ erschienen (Umfang: 266 Seiten, ISBN:
978-3-7103-2444-4, Preis: 19,90 Euro). Melodiös umrahmt werden die Rezitationen am Freitag vom Gitarristen und Sänger Heino Fischer. Mitteilungen an das „Aktionsradius“-Team via E-Mail:
office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:
Verlag „United P.C.“:
www.united-pc.eu
Verein „Aktionsradius Wien“:
www.aktionsradius.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003