Katholische Medien Akademie startet neuen Kurs "Beruf Journalist"

Anmeldung für dreisemestrigen Lehrgang bis 7. März möglich

Wien (KAP) - Die Katholische Medien Akademie (KMA) sucht wieder angehende Jungjournalisten. Bis 7. März können sich Interessierte um einen Ausbildungsplatz zum neuen, dreisemestrigen KMA-Kurs "Beruf Journalist" schriftlich bewerben. Der auf 60 Ausbildungstage angelegte Kurs kann studienbegleitend absolviert werden und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Er richtet sich vor allem an Studierende und Maturanten mit dem Berufsziel Journalist und bietet einen Ausbildung für Radio-, Video-, Print- und Onlinejournalismus. Kursort ist Wien, Redaktionspraktika und Workshops auch in den Bundesländern ergänzen den Lehrgang.

Angesichts des immer schwierigeren Berufseinstiegs für Jungjournalisten sei es umso erfreulicher, dass vielen KMA-Absolventen bereits vor Beendigung des Kurses der Start in die journalistische Arbeitswelt gelungen sei, so KMA-Generalsekretär Gerhard Tschugguel gegenüber "Kathpress". Dieser "gleitende Berufseinstieg" sei der praxisbezogenen Ausbildung an der KMA zu verdanken, die sich neben der profunden Ausbildung vor allem auf Redaktionspraktika im Umfang von zehn Wochen stütze. Die Qualität der Ausbildung zeige sich auch darin, dass viele KMA-Absolventen für den ORF, in Zeitungsredaktionen und Nachrichtenagenturen oder für Pressestellen in ganz Österreich arbeiten, so Tschugguel.

Die Katholische Medien Akademie hat sich seit ihren Anfängen im Jahr 1978 zu einer anerkannten Journalisten-Ausbildungsstätte im Print-, Radio- und Onlinebereich etabliert. Präsident der KMA ist "Medienbischof" Kardinal Christoph Schönborn. Als journalistischer Leiter fungiert der frühere ORF-Generalintendant Gerhard Weis.

(Informationen: www.kma.at)

((ende)) PWU/GUT
Copyright 2016, Kathpress (www.kathpress.at). Alle Rechte vorbehalten

Rückfragen & Kontakt:

Katholische Presseagentur Kathpress
CR Dr. Paul Wuthe
(01) 512 52 83

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0002