stadtUNbekannt: Weltweit größter Waffelofen mitten in Wien

Die inwien.at-Serie stadtUNbekannt zeigt, wie umweltschonend und effizient aus Creme und Teig eine Waffelschnitte entsteht.

Wien (OTS/RK) - Die beiden Manner-Fabriksgebäude muten ob ihres typischen Wiener Altbau-Stils von außen zwar altmodisch an, aber hinter den geschichtsträchtigen Mauern läuft die Süßigkeitenproduktion dank topmoderner Technik äußerst fortschrittlich ab.

In einem von Wiens führenden Industriebetrieben wird künftig mitten in Hernals der weltweit größte Waffelofen in Betrieb gehen und dabei umweltschonend Süßigkeiten herstellen. Die vom Riesenbackofen und seinen kleineren Freunden ausgestoßene Wärme wird nämlich nicht in die Atmosphäre geleitet. Sie liefert genug Energie, um das ganze Werk zu versorgen. Die Manner-Fabrik trägt somit nicht nur zu einem nach Haselnuss duftenden, sondern auch zu einem sauberen Hernals bei.

Die gesamte Reportage über die Produktion von Manner-Naschereien samt Foto-Strecke auf https://inwien.at/stadtUNbekannt-manner.html

Über stadtUNbekannt

Die inwien.at-Serie stadtUNbekannt zeigt versteckte und teils unzugängliche Orte Wiens - vom Dachboden des Rathauses hinunter in die stillgelegten "Geistertunnel" der U-Bahn hinauf auf die Spitze des Donaustädter DC Towers. Alle Artikel der Serie stadtUNbekannt online auf http://inwien.at/stadtunbekannt.

(Schluss)red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009