Liesing: Lehrreicher „Sternabend“ auf dem Georgenberg

Wien (OTS/RK) - Der nächste „Sternabend“ im „Freiluftplanetarium -Sterngarten Georgenberg“ (23., Georgsgasse, Rysergasse) findet am Samstag, 13. Februar, statt. Veranstaltet wird das Treffen durch die ehrenamtlich arbeitenden Himmelskunde-Fachleute aus dem „Astronomischen Büro Wien“. Bei dieser Zusammenkunft reden Astronomie-Experten mit Laien über mannigfaltige „Geheimnisse“ am Firmament. Die Kenner erklären ihren Gästen die Entstehung von Sternen, die Sternarten und deren Bezeichnungen sowie die Sternbilder. Erzählungen über Planeten und Galaxien runden das Programm ab. Besonders interessant sind die gemeinschaftlichen Himmelsbeobachtungen mit freiem Auge. Um 19.00 Uhr beginnt der lehrreiche Abend. Die Teilnahme ist kostenlos. Auskünfte dazu:
Telefon 889 35 41.

Neben den verschiedensten Gestirnen und Sternbildern geht es am Samstag im Freiluftplanetarium auf dem Georgenberg um den Mond. Die Besucherinnen und Besucher sollen Taschenlampen und Ferngläser mitnehmen. Auf leicht verständliche Art machen die Referenten aus dem „Astronomischen Büro Wien“ das Publikum mit komplizierten Vorgängen am Himmelszelt vertraut. Regelmäßig werden auf dem Georgenberg informative „Sternabende“ für Laien durchgeführt. Nähere Informationen bekommen Interessierte per E-Mail:
astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at.

Allgemeine Informationen:
Astronomisches Büro Wien:
www.astronomisches-buero.wien.or.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005