Österreichs Moscheen öffnen ihre Türen

Tag des Dialogs unter dem Motto "Miteinander reden - Jetzt." am Samstag, den 13.2.2016

Wien (OTS) - Die bundesweite Aktion „Tag der offenen Moschee“ am Samstag, den 13. Februar 2016, zwischen 10:00 und 16:00 Uhr soll über die Moscheen und die muslimischen Gemeinden in Österreich informieren, Begegnungen schaffen, Ressentiments abbauen und Gemeinsamkeiten hervorheben.

Der „Tag der offenen Moschee“ ist ein von der IGGiÖ koordinierter, einzelner Veranstaltungstag der Moscheevereine mit dem Ziel nicht-muslimischen Interessierten, Nachbarn, Schulklassen etc. mit Moscheeführungen (Erklärung der religiösen Praktiken und der Örtlichkeit), Buchpräsentationen, Musikvorführungen, Begegnungsmöglichkeiten, wie z. B. orientalischen Speisen, Getränken und Informationsmaterial, die Möglichkeit zu geben, das muslimische Leben in Österreich sichtbar zu machen und näher zu bringen. Während des Tages der offenen Moschee führen MuslimInnen durch ihre Gemeinden, informieren über die Funktionen einer Moschee und geben einen Einblick in die Religion Islam und die Tätigkeiten der Gemeinden.

Dialog als nachhaltiges Projekt zum Aufbau gegenseitigen Verständnisses und Akzeptanz

Präsident Dr. Sanac betont: „Dialog ist wichtiger denn je!“ Geöffnete Türen setzen mehr als nur ein Zeichen für den sozialen Zusammenhalt in einer pluralistischen Gesellschaft. Sie sind ein Signal der Offenheit, drängende Fragen gemeinsam zu bearbeiten. So treten individuell erlebbar Gemeinsamkeiten zutage und Unterschiede können besser eingeordnet werden – wirken auf einmal nicht mehr so „fremd“. Vertrauen entsteht, auf dem aufbauend auch kritische Punkte diskutiert werden. Die Erfahrung mit den bisherigen „Tagen der offenen Moschee“ zeigt, wie nachhaltig dieses Projekt wirkt, weil es bei der direkten menschlichen Begegnung ansetzt.

Der bundesweite Aktionstag „Tag der offenen Moschee“ ist eine Möglichkeit direkt aus erster Hand Informationen zu erhalten – für alle am Islam und den MuslimInnen Interessierten. Am „Tag der offenen Moscheen“ landen verschiedene und zahlreiche Gemeinden zum persönlichen Gespräch und Austausch ein. Ziel ist es eine religions-und kulturübergreifende Verständigung, einen Wissensaustausch zu ermöglichen, das „Unbekannte, Fremde“ verständlich zu machen, Hemmschwellen, nachbarschaftliche Barrieren und Vorurteile abzubauen, aber auch die Neugier für eine andere religiöse Tradition und Kultur zu wecken.

Am „Tag der offenen Moscheen“ sind nicht nur die Türen zu den islamischen Gebetshäusern geöffnet, sondern auch die Herzen für einen offenen und produktiven Dialog.

Genauere Informationen finden sie auf der Homepage www.tagderoffenenmoschee.at

Tag der offenen Moschee 2016

Datum: 13.2.2016, 10:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Moscheen in Österreich
Österreichweit

Url: www.tagderoffenenmoschee.at

Rückfragen & Kontakt:

Carla Amina Baghajati
Medienreferentin der IGGiÖ
T: 0699 123 81 075
M: baghajati@derislam.at
www.derislam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008