FPÖ-Jung: SPÖ hält die Liesinger zum Narren

Bürgerpflanz statt Information

Wien (OTS) - „Die von der FPÖ beantragte Bürgerversammlung zum Thema Flüchtlingslager in Liesing wird von der SPÖ gezielt zur Farce gemacht“, so der Liesinger FPÖ-Bezirksparteiobmann, Landtagsabgeordneter Mag. Wolfgang Jung zu der vom Bezirk ausgesandten Einladung.

„Am 4.Februar ist die Einladung eingetroffen am 05. Februar in der Früh waren bereits alle Plätze vergeben. Man hat nicht mit so einem Andrang gerechnet“, so die Kommentare wütender Anrufer in diesen Tagen.
„Vermutlich will man, wie bei der Sondersitzung im Bezirk, den Zutritt überwiegend für SPÖ-Parteimitglieder reservieren, Freunde hat die Partei im Bezirk ja ohnehin kaum noch“, stellt Jung dazu fest und verspricht eine Großdemonstration dazu.

„Mit der Scheinveranstaltung am Freitag werden wir uns nicht begnügen. Wenn die Stadtroten die Menschen aus der Bürgerversammlung aussperren - wie schon vorher bei der Sondersitzung aus dem Amtshaus - dann werden wir bald Tausende davor stehen haben, und die werden unübersehbar und unüberhörbar sein“, ist Jung überzeugt. (Schluss)paw

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
01/4000-81635

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002