KAV: Medizinische Versorgung in Pflegewohnhäusern ist rund um die Uhr garantiert

Wien (OTS) - „Die medizinische Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegewohnhäuser der Stadt Wien ist selbstverständlich auch in Zukunft gewährleistet“, betont Dr. Susanne Drapalik, Direktorin der Teilunternehmung Pflegewohnhäuser des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV), die selbst viele Jahrzehnte als Fachärztin für Geriatrie tätig war. „In unseren Pflegewohnhäusern stehen an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr Medizinerinnen und Mediziner zur Verfügung, in jedem einzelnen Haus wird auch in Zukunft in jeder Nacht mindestens eine Ärztin oder ein Arzt anwesend sein", so Drapalik aufgrund des heutigen Presseartikels.

Der KAV habe den Bedarf intensiv evaluiert, für die Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner in der Nacht sei eine doppelte Besetzung nicht notwendig, die Qualität wird weiter auf hohem Niveau bleiben, so Dr. Drapalik. „Wir nehmen unseren Auftrag, die Bewohnerinnen und Bewohner optimal zu versorgen, sehr ernst. Es wird keine Verschlechterungen in der medizinischen Versorgung in den Pflegewohnhäusern geben, wer anderes behauptet, trägt nur dazu bei, die engagierte Arbeit der MitarbeiterInnen schlecht zu reden und Unsicherheiten zu schüren. Mit den eingeleiteten Maßnahmen wird, analog zu den Spitälern, auch in den Pflegewohnhäusern die Tagespräsenz der ÄrztInnen erhöht, das kommt den BewohnerInnen direkt zugute.“ Zur Streichung von Dienstposten werde es dadurch selbstverständlich nicht kommen, und strukturelle Maßnahmen wie die Umsetzung des mitverantwortlichen Tätigkeitsbereichs seien ebenfalls bereits eingeleitet.

Der KAV betreibt acht Pflegewohnhäusern nach modernsten Standards. Das Wiener Geriatriekonzept, das Anfang 2016 mit dem Bezug des Pflegewohnhauses Rudolfsheim-Fünfhaus höchst erfolgreich umgesetzt wurde, stellt sich den neuen Herausforderungen im Pflegebereich. Das betrifft einerseits angenehme Wohnbedingungen, andererseits Pflege und medizinische Betreuung auf höchstem Niveau – und das 24 Stunden, 7 Tage die Woche. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KAV garantieren beides“, so Drapalik. „Dass unsere BewohnerInnen sich in den neuen Häusern gut aufgehoben fühlen, und dass sie rund um die Uhr gut gepflegt und medizinisch versorgt sind.“

Rückfragen & Kontakt:

Nani Kauer, MA
Wiener Krankenanstaltenverbund
Generaldirektion
Leitung Vorstandsbereich Kommunikation
Thomas-Klestil-Platz 7/1, Top 11.236
1030 Wien
Tel: +43 (1) 40409/70051
Mobil: +43 (0) 664-6145915
eMail: nani.kauer@wienkav.at
www.wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003