KARIN KOLLAND Kandidatin für 1. österreichische Bundespräsidentin

Für souveräne Menschenrechte und Bürgerparlament

Österreich (OTS) -

Frau aus dem Volk für das Volk

Karin Kolland, geb. am 7. März 1954 in Frohnleiten
Beruf: Autorin, Energetikerin und Kosmologin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Die WÜRDE des Menschen im bürokratischen System schützen
  • DIREKTE, DEMOKRATISCHE Mitbestimmung durch Volksabstimmung, Aufbau einer zweiten Parlamentssäule (Gesetzesanträge einbringen, Vetorechte)
  • Verfassung der SOUVERÄNITÄT
  • NEUTRALITÄT
  • SOZIALE Gerechtigkeit bei der Sozialpolitik
  • DIPLOMATIE des Friedens

Weitere Infos: http://www.karinkolland.at
PRESSE-Mappe: http://karinkolland.at/startseite/presse Vorstellungsvideo: https://youtu.be/MR15p4yEM9A

Rückfragen & Kontakt:

Karin Kolland
Kaltenbrunn 23
8200 Gleisdorf
willkommen@karinkolland.at
Tel. +43 650 735 47 77

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002