Lyranda® - Die Innovation. Fieberblase adieu durch einfaches Kauen

Wien/Graz (OTS) - Beim ersten Kribbeln auf den Lippen ahnt man schon, dass sich ein unangenehmer „Gast“ ankündigt – eine Fieberblase ist im Anmarsch. Für viele Menschen ist es eine kleine Katastrophe, wenn plötzlich prominent an den Lippen kleine, juckende Bläschen erscheinen.

Schmerz, Scham, Kussverbot – und das 10 Tage lang!

Jetzt steht Betroffenen eine echte Neuheit zur raschen und unkomplizierten Behandlung von Fieberblasen zur Verfügung. Die innovativen Lyranda®* Kautabletten (exklusiv in der Apotheke) enthalten eine effektive Kombination wertvoller Inhaltsstoffe, um Lippenherpes wirksam zu bekämpfen:

Klinische Studien belegen, dass L-Lysin (3 g pro Kautablette) die Häufigkeit, Symptome und Dauer bei wiederkehrenden Herpes simplex Infektionen reduziert.**

Neun weitere speziell kombinierte Mikronährstoffe, wie Selen, Zink und Vitamin C, unterstützen zusätzlich gezielt das Immunsystem, Vitamin B2 trägt außerdem zur Erhaltung der Hautfunktion bei.

Lyranda® - einfache Anwendung, schnellere Abheilung

Die spezielle Vitalstoff-Kombination von Lyranda®, direkt bei den ersten Anzeichen genommen, bewirkt eine deutlich schnellere Abheilung der unangenehmen Fieberblasen. Das ergab eine Befragung von 128 betroffenen Apothekenmitarbeitern, die Lyranda® getestet haben.

Für Anwender liegt der Vorteil auf der Hand: Einfach bis zu 3 Kautabletten täglich ab den ersten Anzeichen einer Fieberblase in den Mund nehmen und genießen. Die ohnehin gereizten Lippen bleiben bei dieser hygienischen Anwendung gänzlich unberührt. Die Einnahme von Lyranda® erfolgt ohne Wasser - und ist somit auch ein praktischer Begleiter für unterwegs.

Lyranda® - und Küssen ist wieder erlaubt!

Lyranda® - exklusiv in der Apotheke:
1 Packung (15 Kautabletten) € 13,95
www.lyranda.at

*Lyranda® Kautabletten sind ein diätetisches Lebensmittel für besondere diätetische Zwecke (Bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von Lippenherpes.

**Quelle: Griffith et al..: Success of L-lysine therapy in frequently recurrent herpes simplex infection. Treatment and prophylaxis; Dermatologica, 1987, 175(4):183-90.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Florian
Rottenschlager Consulting + PR GmbH, 1010 Wien
Tel.: +43 676 846 160 213
e-mail: kf@rottenschlager.com
www.rottenschlager.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001