Wien-Penzing: Abnahme von 500 Ziervögeln

Wien (OTS) - Ein Passant hatte am 06.02.2016 um 15.50 Uhr Vogelgeschrei aus dem Inneren eines Pkw wahrgenommen und die Polizei verständigt. Als die Beamten in der Dreyhausenstraße eintrafen, konnte im Laderaum des Fahrzeuges eine Vielzahl von in Kisten und Schachteln verwahrte Hühner, Tauben und Ziervögle wahrgenommen werden. Die Fahrzeuginhaber gaben an, die Tiere nach Bulgarien transportieren zu wollen. Zur Sachverhaltsfeststellung wurde ein Amtstierarzt hinzugezogen, welcher die Abnahme der etwa 500 Vögel verfügte. Die Wiener Tierrettung verbrachte die Tiere in das Tierschutzhaus. Die beiden Personen werden nach den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001