Exklusiv-Premiere mit neuer Salzburger Buhlschaft

Miriam Fussenegger verrät erstmals Persönliches in „Linzer Torte“ am kommenden Sonntag in Radio Oberösterreich

Linz (OTS) - Sympathisch, ehrlich, erdig – die Luftenberger Schauspielerin Miriam Fussenegger feiert kommenden Sonntag bei Otmar Schrott in der ORF Oberösterreich Radiosendung „Linzer Torte“ zwischen 9.04 und 10.00 Uhr ihr Talk-Debüt. Sie verrät, mit wem sie unmittelbar nach der Bekanntgabe dieser Entscheidung sprach. Nicht mit einem Journalisten, sondern mit ihrer Mutter.

Miriam Fussenegger ist mit 25 Jahren die zweitjüngste Buhlschaft in der Geschichte der Salzburger Festspiele.

Fussenegger plaudert in Radio Oberösterreich über ihre Zeit im Bundes-Realgymnasium in der Linzer Hamerlingschule und erzählt,

  • dass sie bereits mit fünf Jahren den Wunsch hatte, Schauspielerin werden zu wollen
  • dass sie vor allem der Mensch interessiert. Ein Grund, warum sie in Graz das Studium der Psychologie begann und für sie die Familie immer wieder das Zentrum des Rückzugs ist und
  • dass sie auch schüchterne Seiten hat.

Um dem Rummel zu entgehen, nimmt sich die dritte Buhlschaft Oberösterreichs nach der Ottensheimerin Sophie Rois und der Paschingerin Birgit Minichmayr auch immer wieder Auszeiten in der Natur und mit Tieren. Viel Zeit widmet Fussenegger in der „Linzer Torte“ der Ehrlichkeit. Die neue Buhlschaft im Originalton: “Für mich ist Ehrlichkeit das Wichtigste im Beruf!“

„Linzer Torte“ in RADIO OBERÖSTERREICH
Sonntag, 7. Februar 2016
09.04 – 10.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

ORF Oberösterreich / Landesdirektion
Europaplatz 3
A-4021 Linz
Tel.: +43(0)732 / 6900-24211
E-Mail: landesdirektion.ooe@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OOB0001