Zusätzliche Jugendinformationsstelle in Wiener Neustadt

Wilfing: Qualitätssprung für Jugendarbeit in der gesamten Region

St. Pölten (OTS/NLK) - In Wiener Neustadt informierten Landesrat Mag. Karl Wilfing und Bürgermeister KO Mag. Klaus Schneeberger am heutigen Freitag über eine neue, direkt im Alten Rathaus untergebrachte Jugendinformationsstelle. Wilfing erinnerte dabei an das Jahr 2001 und die Gründung der Jugend:info NÖ in St. Pölten. Die Einrichtung, die somit heuer ihren 15. Geburtstag feiert, habe sich zur zentralen Informations- und Servicestelle für junge Menschen entwickelt, die mit über 2 Millionen Aufrufen im Internet und zusätzlich über 8.000 Anfragen pro Jahr hervorragend angenommen werde.

„Hier werden Antworten auf alle Fragen gegeben, die Jugendliche betreffen – von den europäischen Jugendprogrammen Erasmus+ über Rechtsfragen bis zur Jugendkarte 1424 mit über 60.000 Kartenbesitzern in Niederösterreich zwischen 14 und 24 Jahren“, sagte der Jugend-Landesrat. Gleichzeitig würden auch Möglichkeiten der Mitbestimmung und Teilhabe forciert, seit dem Landtagsbeschluss zur Einführung von Jugend-Gemeinderäten im Jahr 2012 gebe es mittlerweile 1.243 Gemeinderäte unter 30 Jahren.

Wiener Neustadt sei eine der stärksten wachsenden Städte Österreichs und eine überregional bedeutende Schulstadt. „Jetzt hier eine vollwertige Jugendinformationsstelle für das Industrieviertel geschaffen zu haben, die fachlich eng mit der Jugendinformationsstelle in St. Pölten zusammenarbeitet, ist ein Qualitätssprung für die Jugendarbeit in Wiener Neustadt und der gesamten Region“, unterstrich Wilfing.

Schneeberger betonte: „Die Jugendinfostelle mitten im Herzen der Stadt steht für das große Interesse der Stadt an der Jugend und ist ein weiterer Beweis für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Stadt.“ Solcherart symbolisiere die neue Einrichtung auch den Neustart in Wiener Neustadt für Jugendliche. Ihr Leiter, Onur Yavuz, repräsentiere zudem hervorragend funktionierende Integration über Bildung und Sport.

„Neben den Serviceangeboten des Landes bieten wir in Wiener Neustadt speziell auch eine Lesepatenschaft mit bereits über 20 Lesepaten in sechs Schulen sowie in Kooperation mit dem Sport.Land.NÖ ein Nightskating“, meinte Schneeberger abschließend.

Nähere Informationen bei der Stadt Wiener Neustadt unter 02622/373-309 und e-mail presse@wiener-neustadt.at, bzw. beim Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004