ORF-RadioKulturhaus: „Das Geheimnis um Shakespeares Dark-Lady Sonette“ mit Chris Pichler und Peter Matić

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 10. Februar laden die Schauspieler Chris Pichler und Peter Matić um 19.30 Uhr zu einem historisch-amourösen Krimi in die Welt von Shakespeare und seinen Sonetten in den Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses.

Der junge Henry Wriothesley Graf von Southampton war ein angesehener Mann im engsten Kreis von Elisabeth I., der die Künstler seiner Zeit förderte. Shakespeare durfte sich mit ihm befreundet schätzen und widmete ihm den ersten Teil seiner Sonette. Doch wer ist jene schöne Unbekannte, die Shakespeare in seinen weiteren Sonetten besang? Auf Basis spannender Forschungen wird das Geheimnis gelüftet und noch einiges mehr zutage gebracht, über den hübschen blonden Jüngling, die dunkle Dame und den bereits älteren Dichter.

Chris Pichler über den Abend: „Wir werden einen kleinen Krimi über die ‚Dark Lady‘ präsentieren. Die Voraussetzung ist: Es gibt ein Bild namens ‚The Persian Lady‘, das eine höhergestellte englische Dame aus der Shakespeare-Zeit zeigt. Auf diesem befindet sich im unteren Bereich eine Kartusche, ein kleines Emblem, in dem ein Sonett abgebildet ist – das Forschungen zufolge von Shakespeare stammt. Der erste Teil der 154 Shakespeare-Sonette ist dem Grafen Southampton gewidmet – dieser hat Künstler gefördert, war sehr bibliophil und nachweislich mit Shakespeare befreundet. Im zweiten Teil der Sonette ab 127 taucht jedoch plötzlich eine interessante Frau auf, die aufgrund ihrer Beschreibung – dunkle Haare, große, dunkle Augen, ‚unergründliches‘ Wesen – ‚Dark Lady‘ genannt wird. Und es wird in diesen Sonetten von einer Dreiecksbeziehung berichtet – und genau da lässt sich eine Verbindung herstellen. Denn: Warum taucht in den Sonetten an einen Freund plötzlich diese Dark Lady auf, warum findet man ein unbekanntes Shakespeare-Sonett auf diesem Bild? Wer ist diese Frau auf diesem Gemälde? Und sie ist offensichtlich schwanger. Das ist der Ausgangspunkt für eine spannende Geschichte zwischen dem Grafen Southampton, Shakespeare und der Dark Lady.“

„Das Geheimnis um Shakespeares Dark-Lady Sonette“ mit Chris Pichler und Peter Matić findet am Mittwoch, den 10. Februar im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses statt, Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt EUR 27,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte 50% Ermäßigung; Ö1 Club-Mitglieder -10%. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001