Wien-Liesing: Pensionist von Auto niedergestoßen und schwer verletzt

Wien (OTS) - Ein 75-jähriger Autofahrer lenkte am 4. Februar 2016 um 18.00 Uhr sein Fahrzeug am Erlaaer Platz und wollte nach rechts in die Anton Baumgartner Straße abbiegen. Ein 66-jähriger Fußgänger wollte gleichzeitig über einen dort befindlichen Schutzweg gehen. Es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug, wodurch der Mann zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde. Das Opfer erlitt mehrere Frakturen und Prellungen. Mit der Wiener Berufsrettung wurde der 66-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004