Anzeige nach dem Verbotsgesetz in Wien Landstraße

Wien (OTS) - Am 1.2.2016 gegen 21.10 Uhr eskortierten zwei Securitybedienstete einen unbekannten Mann aus einem Einkaufszentrum in Wien Landstraße. Dieser hatte zuvor mehrmals den rechten Arm gehoben und dabei lautstark, „Sieg Heil“, gerufen. Der sichtlich alkoholisierte 43-jährige wurde angezeigt und des Hauses verwiesen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003