Ausstellung „Sie auch?! Er auch?!“ im Bezirksmuseum 2

Bis Mitte April: Sonder-Ausstellung ergänzt fixe Schau

Wien (OTS/RK) - Eine von ehrenamtlichen Bezirkshistorikern neu gestaltete Dauer-Ausstellung mit dem Titel „Es leben wieder Juden im 2.“ ist seit Ende 2015 im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) zu sehen. Die Dokumentation wird noch bis Mitte April durch die informative Sonder-Ausstellung „Sie auch?! Er auch?! (Jüdinnen und Juden im 2.)“ ergänzt, die mit Texten und Bildern Auskunft über jüdische Persönlichkeiten in der Leopoldstadt gibt. Information: Telefon 4000/02 127.

Besucherinnen und Besucher des Museums konnten verdienstvolle Jüdinnen und Juden aus einer langen Liste mit den Abschnitten Politik, Wissenschaft, Kunst, Theater und Musik auswählen. Nun berichten Museumsleiter Georg Friedler und sein Team gemäß den Wünschen des Publikums in einer Sonder-Ausstellung über Julius Tandler und Stella Klein-Löw, Alfred Adler und Viktor Frankl, Berta Zuckerkandl und Adele Perlmutter-Heilpern, Jura Soyfer und Joseph Roth, Fritzi Massary und Gabor Steiner, Max Steiner und Arnold Schönberg. Das Museum ist Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) und Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) bei freiem Eintritt geöffnet. Kontaktaufnahme mit den Bezirkshistorikern via E-Mail: bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004