E-Control: Preiskampf bei Strom und Gas hat sich weiter verstärkt

Günstigster Strom billiger als Börsenstrompreis – Strompreis des günstigsten Lieferanten hat sich innerhalb eines Jahres halbiert

Wien (OTS) - Der Preiskampf der Strom- und Gaslieferanten hat sich in Österreich mit dem neuen Jahr noch weiter verstärkt. Der Strompreis des günstigsten Stromlieferanten liegt inklusive Neukundenrabatt aktuell unter dem derzeitigen Börsenstrompreis. So bietet der günstigste Stromlieferant Strom um zwei Cent pro Kilowattstunde inklusive Neukundenrabatt, der Börsenstrompreis liegt bei 2,6 Cent. Der Energiepreis bei Alternativanbietern hat sich im vergangenen Jahr stark reduziert. Am 1. Jänner 2016 war der Strom beim günstigsten Anbieter um die Hälfte billiger als beim Bestbieter vor zwölf Monaten, damals lag der Strompreis bei rund vier Cent pro Kilowattstunde. Auch bei Gas ist der Energiepreis für Haushalte stark gesunken. Der günstigste Gaslieferant verlangt aktuell 1,6 Cent pro Kilowattstunde inklusive Neukundenrabatt, vor einem Jahr lag das günstigste Angebot bei 2,3 Cent. Das ist eine Reduktion um 30 Prozent.

Einsparungen so hoch wie noch nie

Durch einen Wechsel vom angestammten Versorger zum günstigsten Energielieferanten spart sich ein Stromkunde aktuell bis zu 280 Euro im Jahr inklusive Neukundenrabatt. „Die Einsparungen bei einem Lieferantwechsel sind derzeit so hoch wie noch nie“, sagen die E-Control-Vorstände Walter Boltz und Martin Graf. Der Wechsel zum billigsten Gasanbieter spart einem Musterhaushalt bis zu 470 Euro inklusive Neukundenrabatt. Gewechselt wird nur der Lieferant. Der Netzbetreiber, der unter anderem für Wartung und Instandhaltung des Netzes zuständig ist, bleibt abhängig vom Wohnort immer derselbe und kann nicht frei gewählt werden. Die Energieversorgung ist auch bei einem Wechsel sichergestellt. Es sind keine technischen Änderungen nötig, Strom- und Gaszähler sowie alle Leitungen bleiben unverändert. Ihren günstigsten Lieferanten für Strom und Gas finden Konsumenten online mit dem Preisrechner der E-Control (www.e-control.at/tarifkalkulator) oder über die Energie-Hotline der E-Control (0810 10 25 54; 4,40 Cent pro Minute). Danach ist lediglich der neue Lieferant auszuwählen und ein Formular auszufüllen – den Rest erledigt der neue Anbieter. Bei den meisten Lieferanten kann der Wechsel mittlerweile bequem online erledigt werden.

Die reine Stromlieferung (Energiepreis) macht rund ein Drittel der gesamten Stromrechnung aus. Bei Gas ist es knapp die Hälfte. Der Rest der Strom- und Gasrechnung entfällt auf die Netzkosten sowie auf Steuern und Abgaben.

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
+43 664 131 08 29
bettina.ometzberger@e-control.at
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001