Es wird geheiratet: „The Big Bang Theory“-Traumpaar am 30. Jänner in ORF eins vor dem Traualtar

Ebenfalls neu: „Die Simpsons“ mit weiteren Episoden von Staffel XXVI

Wien (OTS) - Mehr als acht Jahre und 183 Folgen von „The Big Bang Theory“ hat es gedauert – am Samstag, dem 30. Jänner 2016, ist es endlich so weit: Penny und Leonard machen sich auf den Weg zum Traualtar. Doch wenn die erste von 22 neuen Folgen der mittlerweile neunten Staffel mit dem Titel „Hochzeitsnacht mit Sheldon“ um 19.30 Uhr als ORF-Premiere auf dem Programm von ORF eins steht, ist immer noch nicht ganz klar, ob es für Kaley Cuoco und Johnny Galecki auch tatsächlich ein Serien-Happy-End geben wird. Jedenfalls machen sich die beiden bereits im Finale der achten Staffel – zuvor um 19.05 Uhr – in der Folge „Es waren doch nur Küsse“ auf nach Las Vegas. Viel Neues auch bei den „Simpsons“: Um 17.50 Uhr in ORF eins verschlägt es einen berühmten Erfinder nach Springfield – und ausgerechnet Homer vermag den Wissenschafter geistig zu inspirieren – in der Auftaktepisode „Der Musk, der vom Himmel fiel“ zu elf neuen Folgen der 26. Staffel.

„The Big Bang Theory: Es waren doch nur Küsse“, Folge 24/Staffel VII (Samstag, 30. Jänner, 19.05 Uhr, ORF eins)

Ausgerechnet an ihrem fünften Jahrestag verhält sich Sheldon gegenüber Amy sehr unaufmerksam. Während sie einander küssen, überlegt er, ob er sich eine neue Serie im Fernsehen ansehen soll. Irritiert zieht Amy die Konsequenzen. Raj lernt Emily von einer Seite kennen, die ihm gar nicht behagt. Derweil beschließen Leonard und Penny spontan, in Las Vegas zu heiraten. Die romantische Stimmung zwischen den beiden verfliegt, als Leonard reinen Tisch macht und ein pikantes Geheimnis preisgibt.

„The Big Bang Theory: Hochzeitsnacht mit Sheldon“, Folge 1/Staffel IX (Samstag, 30. Jänner, 19.30 Uhr, ORF eins)

Leonard und Penny machen in Las Vegas Nägel mit Köpfen und heiraten. Kaum liegen einander die zwei nach der Trauung in den Armen, schweifen Pennys Gedanken jedoch ab. Unwillkürlich kommt ihr der Fehltritt in den Sinn, den ihr Leonard auf der Hinfahrt gebeichtet hat: sein Kuss mit Mandy. Unterdessen weigert sich Sheldon, zu akzeptieren, dass Amy eine Beziehungspause einlegen will. Heimlich passt er Amy im Stiegenhaus ab, um sie zu einer Konfrontation zu zwingen.

Mit Johnny Galecki (Leonard Hofstadter), Jim Parsons (Sheldon Cooper), Kaley Cuoco-Sweeting (Penny), Simon Helberg (Howard Wolowitz), Kunal Nayyar (Rajesh Koothrappali), Mayim Bialik (Amy Farrah Fowler), Melissa Rauch (Bernadette Rostenkowski-Wolowitz) u. a.; Regie: Mark Cendrowski.

„Die Simpsons: Der Musk, der vom Himmel fiel“, Folge 11/Staffel XXVI (Samstag, 30. Jänner, 17.05 Uhr, ORF eins)

Auf der Suche nach Inspiration verschlägt es den berühmten Erfinder Elon Musk nach Springfield zu den Simpsons. Ausgerechnet Homer vermag ihn in ungeahnter Weise geistig zu stimulieren. Gemeinsam besuchen sie Homers Chef Mr. Burns, der auf Anhieb von Musks Ideen begeistert ist. Als sich herausstellt, dass dessen Einfälle zwar gut für die Menschheit, aber schlecht für Mr. Burns Portemonnaie sind, wendet sich jedoch das Blatt. Regie: Matthew Nastuk.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009