Morgen Freitag, 29. Jänner 2016: Schieder/Mooslechner/Rosenberg – Pressekonferenz um 10 Uhr

"Präsentation 1. Kurt Rothschild Preis für Wirtschaftspublizistik“

Wien (OTS/SK) - Das Karl-Renner-Institut vergibt gemeinsam mit dem SPÖ-Parlamentsklub heuer erstmals den Kurt Rothschild Preis für Wirtschaftspublizistik. In Erinnerung an die Leistungen des großen österreichischen Ökonomen Kurt Rothschild werden mit dem Preis wissenschaftlich fundierte wirtschaftspolitische Beiträge ausgezeichnet, die die wirtschaftspolitische Diskussion über das enge Fachpublikum hinausgehend fördern. Eingereicht werden können Beiträge der Wirtschaftspublizistik oder wissenschaftlich fundierte publizistische Arbeiten mit wirtschaftspolitischer Ausrichtung. ****

SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder präsentiert gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Leiter der Jury, Peter Mooslechner (Präsident der Nationalökonomischen Gesellschaft und Direktor der OeNB), sowie der stellvertretenden Direktorin des Karl-Renner-Instituts, Barbara Rosenberg, im Rahmen einer Pressekonferenz die Intention, die wichtigsten Fakten und den weiteren Ablauf des Kurt Rothschild Preises für Wirtschaftspublizistik.

Zeit: Morgen Freitag, 29. Jänner 2016, 10.00 Uhr
Ort: Parlament, Stützpunktzimmer

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen. (Schluss) bj/ms/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001