Holocaust-Gedenktag: Strache verurteilt unfassbare Verbrechen

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache erklärte heute anlässlich des Holocaust-Gedenktages, dass es angesichts dieser unfassbaren Verbrechen nur Entsetzen und Verurteilung geben könne. Derartige entsetzliche Ereignisse dürften sich nie wiederholen. Den Opfern der NS-Verbrechen sei der ihnen zustehende Respekt zu erweisen. Totalitären und extremistischen Tendenzen, egal ob diese von politischer oder von religiös-fundamentalistischer Seite kämen, sei entschieden entgegenzuwirken, um neues Unheil zu verhindern, betonte Strache.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005