ORF-„Promi-Millionenshow“: 160.000 Euro für „Licht ins Dunkel“

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS MONTAG, 25. Jänner 2016, 22.45 UHR BEACHTEN!

Wien (OTS) - Sabine Petzl, Brigitte Kren, August Schmölzer und Seiler & Speer – am Montag, dem 25. Jänner 2016, erspielen sie bei Armin Assingers „Promi-Millionenshow“ um 20.15 Uhr in ORF 2 160.000 Euro für die ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“, die von Lidl Österreich und Grazetta zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt dreimal stellt Armin Assinger seinen Kandidaten alle 15 Fragen.

Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian-Broadcasting: „Ich freue mich, dass wir mit ,Lidl Österreich‘ und dem Magazin ,Grazetta‘ zwei treue Großspender der Aktion für diese Ausgabe der ,Promi-Millionenshow‘ gewinnen konnten und bedanke mich für die großzügige Unterstützung. Danke auch dem prominenten Rateteam, das sehr motiviert war und eine großartige Summe für ,Licht ins Dunkel‘ erspielt hat. Einen schöneren Abschluss der ,Licht ins Dunkel‘-Saison im Fernsehen kann man sich nicht wünschen!“

160.000 Euro für „Licht ins Dunkel“ mit Bruce Willis, Papiertigern und einem Staatsbankrott

Brigitte Kren sichert mit Unterstützung ihres Telefonjokers und der richtigen Antwort A auf die Frage „1811 wurde in Österreich formell …? A: der Staatsbankrott erklärt, B: das Schulgesetz erlassen, C: die Neutralität formuliert oder D: das Kaisertum ausgerufen“ 50.000 Euro für „Licht ins Dunkel“. Weitere 50.000 kommen von Sabine Petzl dazu. Nach Rücksprache mit ihrem Telefonjoker gibt sie die richtige Antwort A auf die Frage: „Welcher 1955 geborene Hollywoodstar nutzte die Schauspielerei als Therapie gegen das Stottern?“ A: Bruce Willis, B:
Tom Hanks, C: John Travolta, D: Mel Gibson“. Antwort A von Seiler & Speer auf die Frage „Welcher Begriff wurde von Mao Tse-tung geprägt? A: Papiertiger, B: Bücherwurm, C: Hundstage, D: Affenschande“ ist weitere 50.000 Euro wert. Nicht ganz so viel Glück hat August Schmölzer, der nach einer falschen Antwort auf die 13. Frage auf die Sicherheitsstufe (10.000 Euro) zurückfällt.

Der Fragenbaum zur „Promi-Millionenshow“

Auch bei der ORF-„Promi-Millionenshow“ umfasste der Fragenbaum wieder 15 Wissensfragen aus verschiedenen Gebieten und reichte bis zur 75.000-Euro-Frage.

Frage 1: 100 Euro
Frage 2: 200 Euro
Frage 3: 300 Euro
Frage 4: 400 Euro
Frage 5: (Sicherheitsstufe) 500 Euro
Frage 6: 1.000 Euro
Frage 7: 2.000 Euro
Frage 8: 4.000 Euro
Frage 9: 6.000 Euro
Frage 10: (Sicherheitsstufe) 10.000 Euro: August Schmölzer
Frage 11: 15.000 Euro:
Frage 12: 25.000 Euro:
Frage 13: 35.000 Euro:
Frage 14: 50.000 Euro: Seiler & Speer, Sabine Petzl, Brigitte Kren Frage 15: 75.000 Euro:

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS MONTAG, 25. Jänner 2016, 22.45 UHR BEACHTEN!

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011