Kulturpolitik: «Podium am Puls. KulturTalk im Wiener Konzerthaus»

Start am 28. Jänner zum Thema «Migration und Integration: Schrecken oder Segen für die Kultur» u.a. mit BM Sebastian Kurz und Rapper Nazar

Wien (OTS) - Über das erfolgreiche künstlerische Programm hinaus möchte das Wiener Konzerthaus einen neuen, von Offenheit getragenen, Raum kulturpolitischer Diskussion in Wien schaffen und startet mit «Podium am Puls. KulturTalk im Wiener Konzerthaus» in Kooperation mit der Tageszeitung «Die Presse» eine neue kulturpolitische Diskussionsreihe.

Themen des ersten Zyklus werden unter anderem sein: Migration und Integration: Fluch oder Segen für die Kultur; Kultur on Demand? Digitalisierung und die Zukunft der Musikerfahrung oder Kunst küsst Kommerz: Spielen, was gefällt?

«Wir verstehen das Wiener Konzerthaus als sozial und kulturell offenen Ort. Diese Offenheit wollen wir auch in einen politischen Diskurs übersetzen, denn die Kultur muss stets auch den Bezug zu einer sich verändernden Wirklichkeit herstellen und reflektieren» begründet Intendant Matthias Naske die neue Veranstaltungsreihe im Berio-Saal, die vom Chefredakteur und Herausgeber der Tageszeitung «Die Presse», Rainer Nowak, moderiert wird.

«Aktuelle gesellschaftliche Fragen und deren unterschiedliche Blickwinkel beschäftigen uns als Medium Tag für Tag. Mit der Reihe «Podium am Puls» setzen wir diese Diskurse gemeinsam mit dem Wiener Konzerthaus nun «live» vor Publikum fort» so Rainer Nowak.

Erster Diskussionsabend am 28. Jänner zum Thema Zuwanderung

Vor dem Hintergrund der aktuellen und tagespolitischen Debatten über Zuwanderung stellt sich das Konzerthaus mit dem ersten Termin der neuen Diskussionsreihe am Donnerstag, 28. Jänner 2016 um 18.30 Uhr den kulturellen Dimensionen und Auswirkungen dieser Entwicklung. Unter dem Titel: «Migration und Integration: Schrecken oder Segen für die Kultur?» diskutieren zu Fragen nach kulturellen Potentialen von Zuwanderung oder der Notwendigkeit eines kulturellen Grundkonsenses, moderiert von Presse-Chefredakteur und Herausgeber Rainer Nowak:

  • BM Sebastian Kurz, Bundesminister für Äußeres und Integration
  • Ardalan Afshar, Rapper, Bühnenname: Nazar
  • Philipp Blom, Historiker
  • Nasra Hassan, UNO 1981-2008 (u.a. Flüchtlingsfragen)
  • Clemens Hellsberg, Vorstand Wiener Philharmoniker 1997-2014
  • Anna Maria Krassnigg, Regisseurin, Autorin und Dozentin

Eintritt frei, Details & Zählkarten unter:
https://konzerthaus.at/konzert/eventid/53465

Weitere Veranstaltungen der Reihe «Podium am Puls»:

Mittwoch, 6. April 2016
18.30 Uhr, Berio-Saal
«Kultur on Demand? Digitalisierung und die Zukunft der Musikerfahrung»

Mittwoch, 1. Juni 2016
18.30 Uhr, Berio-Saal
«Kunst küsst Kommerz: Spielen, was gefällt?»

Podium am Puls: Kulturtalk im Wiener Konzerthaus:

«Migration und Integration: Schrecken oder Segen für die Kultur?»

Datum: 28.1.2016, 18:30 - 21:00 Uhr

Ort:
Konzerthaus Berio-Saal
Lothringerstraße 20, 1030 Wien

Url: https://konzerthaus.at/konzert/eventid/53465

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Konzerthaus
Dr. Judith Deak
Pressebüro
+43 1 242 00-362
deak@konzerthaus.at
www.konzerthaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DKA0001