Wiener Philharmoniker Haus für Asylsuchende: Erfolgreichste Crowdfunding-Kampagne auf wemakeit.at

Wien (OTS) - Bereits am Donnerstag, 21. Jänner 2016 hat die Crowdfunding-Kampagne der Wiener Philharmoniker für ein Integrationshaus für Asylsuchende ihre gewaltige Zielsumme von 75.000,- Euro übertroffen. Damit ist sie die erfolgreichste Kampagne der Plattform wemakeit in Österreich.

Andreas Großbauer, Vorstand der Wiener Philharmoniker, über den großen Erfolg: "Es ging uns nicht einfach darum, Geld bereit zu stellen, sondern das Bewusstsein für die Herausforderungen der Flüchtlingsfrage in der breiten Bevölkerung zu stärken. Dass es uns nun gelungen ist, diese hohe Summe in nur 60 Tagen zu akquirieren, ist ein eindrucksvoller Beweis für die humanitäre Gesinnung vieler Menschen. Diesen großen Erfolg können wir alle gemeinsam feiern."

Bis heute, Freitag, 22. Jänner 2016, 17:00 Uhr kann die Kampagne unter wemakeit.at weiterhin unterstützt werden. Unter den möglichen "Belohnungen" winkt u. a. die seltene Option, das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2017 persönlich zu erleben.

Der Link zur Crowdfunding-Kampagne:
https://wemakeit.com/projects/wiener-philharmoniker-haus

Die Schweizer Crowdfunding-Plattform wemakeit ist Anfang 2015 in Österreich gestartet und kann seither die größte Anzahl erfolgreicher österreichischer Kampagnen verbuchen.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt wemakeit:
Simone Mathys-Parnreiter: +43 650 580 93 03 / smp@wemakeit.com

Kontakt Presse Wiener Philharmoniker:
Dr. Claudia Kapsamer: +43 1 905 3161 / office@kapsamerPR.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DJK0001