ORF SPORT + mit Skispringen der Damen, Snowboard-Weltcup, Biathlon-Weltcup, Ski-Cross-Weltcup und Freestyle-Weltcup

Am 23. und 24. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 23. Jänner 2016, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Skispringen der Damen in Zao um 8.40 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Feldberg (SBX) um 12.25 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Rogla (PGS) um 13.55 Uhr, vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Damen Verfolgung) um 15.20 Uhr (zeitversetzt), vom Ski-Cross-Weltcup in Nakiska um 18.55 Uhr, vom Freestyle-Weltcup in Mammoth Mountain (Halfpipe) um 20.55 Uhr (zeitversetzt) und vom Snowboard-Weltcup in Mammoth Mountain (Slopestyle) um 21.55 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.00, 10.55 und 11.55 Uhr, das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 8.30 Uhr sowie das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 10.25 und 11.25 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Damen Staffel) um 11.25 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Feldberg (SBX) um 13.00 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Mammoth Mountain (Halfpipe) um 18.25 Uhr und vom Freestyle-Weltcup in Mammoth Mountain (Slopestyle) um 21.55 Uhr, die Höhepunkte von der Herren-Kombination (Super-G und Slalom) in Kitzbühel um 20.25 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr sowie das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 11.00 und 18.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 24. Jänner.

Auch in der zweiten Konkurrenz von Sapporo vereitelte einzig und allein Lokalmatadorin Sara Takanashi den ÖSV-Damen den Sieg. Auf Rang zwei sprang Daniela Iraschko-Stolz, Dritte wurde Jacqueline Seifriedsberger. Weiter geht es bei den Damen nun mit zwei Springen in Zao in Japan.
Kommentator ist Dieter Helbig.

Die Snowboardcrosser machen von 22. bis 24. Jänner in Feldberg in Deutschland Station. Das Snowboardcross-Spektakel in Schruns haben im Dezember die beiden Montafoner Alessandro Hämmerle und Markus Schairer mit einem rot-weiß-roten Doppelsieg gekrönt.
Kommentator ist Erwin Hujecek.

Beim Weltcup-Start der Raceboarder sorgte Andreas Prommegger beim Parallelriesentorlauf im italienischen Carezza als Vierter für die beste Platzierung aus rot-weiß-roter Sicht. In Rogla in Slowenien stehen nun die nächsten Parallelriesentorlauf-Bewerbe auf dem Programm.
Kommentator ist Erwin Hujecek.

Antholz in Südtirol ist von 21. bis 24. Jänner Schauplatz der sechsten Station des Biathlon-Weltcups. Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Günther Beck.

Nagiska in Kanada ist am 23. Jänner Austragungsort von Weltcup-Bewerben der Ski-Crosser. In den bisher letzten Rennen in Watles in Italien erreichten die heimischen Ski-Crosser vier Top-Ten-Plätze.
Kommentator ist Erwin Hujecek.

In Mammoth Mountain in den USA kämpfen die Freestyler am 23. Jänner in der Halfpipe um Weltcup-Punkte. Starke Leistungen lieferten die heimischen Freestyle-Skier beim Weltcupstart im neuseeländischen Cardrona ab. Lukas Müllauer sorgte mit Platz fünf in der Halfpipe für das bisher beste ÖSV-Weltcupresultat in dieser Disziplin. Kommentator ist Michael Mangge.

Mathias Weißenbacher landete im Zehnerfinale des ersten Slopestyle-Weltcups in dieser Saison in Cardrona in Neuseeland auf dem achten Platz. Bei den Herren triumphierte der US-Amerikaner Chris Corning vor dem Japaner Yuki Kadono und dem Kanadier Michael Ciccarelli. Bei den Damen wurde Jamie Anderson (USA) ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Slopestyle-Olympiasiegerin gewann vor Laurie Blouin (CAN) und Hailey Langland (USA). Der Slopestyle-Weltcup wird in Mammoth Mountain in den USA fortgesetzt.
Kommentator ist Michael Mangge.

Beim Halfpipe-Auftakt der Snowboarder in Cardrona in Neuseeland feierten die Japaner mit Raibu Katayama und Taku Hiraoka einen Doppelsieg. Bei den Damen ging Platz eins an die Chinesin Xuetong Cai. In Mammoth Mountain in den USA werden am 24. Jänner Weltcup-Punkte in der Halfpipe vergeben.
Kommentator ist Michael Mangge.

In Mammoth Mountain in den USA kämpfen die Slopestyler am 24. Jänner um Weltcup-Punkte. Beim ersten Bewerb in dieser Saison in Cardrona in Neuseeland verpasste Viktor Thomas Moosmann mit einem sechsten Platz in seinem Heat knapp das Finale.
Kommentator ist Michael Mangge.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 22. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005