Schmid: Khol empfiehlt sich als ÖVP-Parteisekretär, nicht aber als Bundespräsident

Khol trifft nicht zum ersten Mal den falschen Ton - „Brauchen Brückenbauer statt jemanden, der nur Gräben aufreißt“

Wien (OTS/SK) - Die Aussagen von ÖVP-Präsidentschaftskandidat Khol am Rande des „Tirol-Empfangs“ gestern Abend in Kitzbühel stoßen bei SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid auf Kritik. „Khol hat hier definitiv nicht zum ersten Mal den falschen Ton getroffen – und damit einmal mehr bewiesen, dass er völlig ungeeignet für das Amt des Bundespräsidenten der Republik Österreich ist. ‚Letztklassig‘ ist ausschließlich Khols Diffamierung von Wortmeldungen im Rahmen einer öffentlichen Debatte“, betont Schmid am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Mit seiner Wortmeldung habe sich Khol als ÖVP-Klubobmann oder -Parteisekretär empfohlen, „mit Sicherheit aber nicht als Bundespräsident“. Damit zeige „die – nach den Absagen von Pröll, Schüssel, Plassnik und vielen anderen – anscheinend letzte Wahl der ÖVP, Khol“, dass ihm Überparteilichkeit und Besonnenheit fremd seien. Eigenschaften, die es für die wichtige Funktion des Bundespräsidenten aber benötige: „An ÖVP-Politikern in Scheinopposition mangelt es der Republik leider nicht. Wir brauchen nicht noch einen in der Hofburg.“ ****

Die SPÖ sei stolz, „mit Rudolf Hundstorfer einen Kandidaten zu unterstützen, der von Anfang an unsere erste Wahl war und dem Anforderungsprofil für das höchste Amt im Staat voll und ganz entspricht“. Hundstorfer sei jemand, der Brücken baut und auf sozialen Zusammenhalt setzt, Khol hingegen reiße vor allem Gräben auf. „Kurzum: Rudi Hundstorfer ist ein aufrechter Demokrat, der über die Parteigrenzen hinweg und den tagespolitischen Betrieb hinaus um politischen Ausgleich bemüht ist. Im Gegensatz zu Khol, der mit markigen Sprüchen und Parolen polarisiert, spaltet und sich einmal mehr als schwarz-blauer Parteisoldat entpuppt“, macht Schmid klar. (Schluss) mo/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001