Weidenholzer: Die digitale Revolution sozial gestalten

S&D-Vizepräsident bei „Relaunching Europe“ in Koblenz

Wien (OTS/SK) - Nach der Abstimmung über den Bericht zum Digitalen Binnenmarkt am Dienstag in Straßburg reist SPÖ-EU-Mandatar Josef Weidenholzer, Vizepräsident der sozialdemokratischen Fraktion (S&D) im Europäischen Parlament und zuständig für die Digitale Agenda, heute nach Koblenz in Deutschland. Hier findet unter dem Motto "Der Arbeitsplatz der Zukunft ist digital" eine Konferenz im Rahmen der „Relaunching Europe“-Reihe statt, mit der die europäischen SozialdemokratInnen aktuelle politische Themen bürgernah diskutieren und Lösungsansätze aufzeigen. ****

"Die digitale Revolution ist das Merkmal unserer Zeit. Sie bietet die Chance auf innovative technologische und gesellschaftliche Entwicklungen. Gleichzeitig müssen wir sicherstellen, dass niemand zurückbleibt und wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Möglichkeit bieten, die notwendigen Fähigkeiten zu erwerben, um ihre Zukunft im Arbeitsmarkt zu sichern. Unsere Jugend muss diese Fähigkeiten in Schule, Ausbildung und Studium erwerben", sagt Weidenholzer im Vorfeld der Konferenz.

Der Abgeordnete wird drei Workshops zum Digitalen Binnenmarkt einleiten. Darin geht es um die Fragen, wie Arbeit und soziale Rechte im Digitalen Binnenmarkt funktionieren können, ob Unternehmen auf die digitale Revolution vorbereitet sind sowie um Herausforderungen für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

"Die Anpassung an den Arbeitsmarkt im digitalen Bereich ist eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass die Bürgerinnen und Bürger auch die Fähigkeiten benötigen, um ihre Grundrechte sowie den Verbraucherschutz in einem Digitalen Binnenmarkt wahrnehmen und durchsetzen zu können. Auch daran arbeiten wir im Rahmen der digitalen Agenda im Europaparlament", so Weidenholzer. (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Mitterhuber, SPÖ-EU-Delegation, Tel.: +43 1 40110-3612, E-Mail: elisabeth.mitterhuber@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004