Starke Beteiligung beim ersten SPÖ-Barcamp in Linz

Volle Unterstützung der SPÖ-Bundesgeschäftsstelle

Wien (OTS/SK) - 60 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich sind gestern, Mittwoch, zum ersten SPÖ-Barcamp in die Tabakfabrik nach Linz gekommen. Wie beim Konferenzformat des Barcamps üblich, hatten die TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit, spontan eigene Vorträge abzuhalten – 17 nutzten diese Chance. Insgesamt fanden 21 Panels statt. „Ob Snapchat, Facebook oder Online Marketing: Jeder hat von jedem gelernt“, freut sich SPÖ-Kommunikationschef Matthias Euler-Rolle. Dass mehr als jede/r vierte Teilnehmer/in ihr/sein Fachwissen in eigenen Panels weitergegeben hat, „zeigt, wie hoch die Motivation der KollegInnen ist, gemeinsam besser zu werden“. ****

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid reiste nach Linz zur Eröffnung, um allen TeilnehmerInnen zu danken und seine volle Unterstützung auszusprechen: „Wir wissen, dass die digitalen Medien die Gegenwart und Zukunft sind. Deswegen danke ich allen, die sich hier mit ihrem Wissen, ihren Ideen und ihren Wünschen einbringen.“

Für Euler-Rolle ist klar: „Die Ideen, Plattformen, Projekte, die hier präsentiert wurden, sind neue Säulen der Social-Media-Strategie der SPÖ. Wir werden intensiv weiter daran arbeiten und noch heuer ein weiteres Barcamp abhalten.“ (Schluss) mo/mer/ve

SERVICE: Das Video zur Veranstaltung ist auf dem youtube-Channel der SPÖ abrufbar: https://youtu.be/FszRM1_BrXs.
Fotos von der Veranstaltung stehen in Kürze auf dem Flickr-Account der SPÖ unter www.flickr.com/sozialdemokratie zum Download zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001