„Essen auf Rädern“ neu gedacht: VIVATIS und LIMAK Austrian Business School vergeben Innovationsstipendium für beste Ideen

In Kooperation mit der LIMAK Austrian Business School sucht die VIVATIS-Gruppe nach neuen, innovativen Ideen für „Essen auf Rädern“, ein Angebot ihrer Tochtergesellschaft GOURMET.

Wien (OTS) - Wie kann die bestehende Dienstleistung rund um die Versorgung älterer Menschen mit schmackhaftem, gesundem Essen in den eigenen vier Wänden weiterentwickelt werden? Wie können neue Wege bei Bestellung, Verpackung und Lieferung die Senioren bestmöglich in ihrem Alltag unterstützen? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des diesjährigen VIVATIS Innovations-Wettbewerbs.

Das Thema Innovationen hat innerhalb der VIVATIS-Gruppe, die zu den führenden österreichischen Unternehmen im Nahrungs- und Genussmittelbereich zählt, einen besonders hohen Stellenwert. Mit dem VIVATIS Innovationsstipendium begibt sich das Unternehmen nun bereits zum zweiten Mal in Form eines offenen Wettbewerbs auf die Suche nach neuen, innovativen Ideen. „Essen auf Rädern“, ein Angebot des Tochterunternehmens GOURMET zur Verpflegung älterer Menschen zuhause, ist das Thema des laufenden Wettbewerbs. Den Teilnehmern mit den besten Ideen winken hochkarätige Stipendien im Wert von 21.190 bzw. 6.390 Euro für Weiterbildungen an der LIMAK Linz sowie interessante Geld- und Sachpreise.

„Der erste VIVATIS Innovations-Wettbewerb war ein voller Erfolg, wir waren begeistert von der Vielzahl an Ideen, die wir im Vorjahr generieren konnten. Heuer wollen wir Innovationsideen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung von ‚Essen auf Rädern‘ gewinnen. Wir laden die Bewerber ein, darüber nachzudenken, wie mit innovativen Konzepten die Bedürfnisse älterer Menschen rund um die Essensversorgung noch besser bedient werden können. Wir suchen nach Verpflegungslösungen, die die Senioren optimal in ihrem Alltag unterstützen und gleichzeitig eine Erleichterung für die Angehörigen mit sich bringen. Die Belohnung, die auf die beiden Gewinner mit den besten Ideen wartet, kann sich sehen lassen“, freut sich Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der VIVATIS Holding AG, über die Neuauflage des gemeinsamen Projektes mit der LIMAK.

Als Hauptpreis vergibt die Jury, die aus Vertretern der VIVATIS Holding, des GOURMET-Managements, der LIMAK Austrian Business School und hochkarätigen Experten für Altersforschung besteht, ein VIVATIS-Stipendium für ein MBA Programm Innovation and Product Management an der LIMAK Austrian Business School. Der Zweitplatzierte erhält ein VIVATIS-Stipendium für den dazugehörigen IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang. „Unsere Lehrgänge zum Thema Innovation and Product Management haben das Ziel, die Innovationskraft der Teilnehmer zu stärken. Sowohl der MBA als auch der IN.TENSIVE Zertifikatslehrgang besticht durch eine ganzheitliche Betrachtung des Innovationsprozesses von der Ideenfindung bis zur Umsetzung und Vermarktung“, umreißt Mag. Gerhard Leitner MSc, Geschäftsführer der LIMAK, die Programminhalte der beiden Weiterbildungs-Preise.

Ältere Menschen bleiben immer länger zuhause, in den eigenen vier Wänden. „Essen auf Rädern“ unterstützt sie dabei. Seit mehr als 35 Jahren kocht GOURMET als kulinarischer Partner von Sozialorganisationen regelmäßig für rund 6.000 Senioren in Österreich und versorgt sie mit vollwertigem Essen aus gesunden Zutaten. „Alle Rezepturen und Menüs bei ‚Essen auf Rädern‘ sind auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt. Ein Team aus Köchen, Ernährungsexperten und Produktmanagern entwickelt das Angebot laufend weiter. Deshalb freuen wir uns schon auf unkonventionelle Ideen von innovativen Experten aus unterschiedlichen Forschungsgebieten und Ländern, die uns dabei unterstützen, die Dienstleistung ‚Essen auf Rädern‘ weiter zu optimieren“, sagt Herbert Fuchs, Geschäftsführer von GOURMET, zum Start des Open Innovation Contest.

Der Innovationswettbewerb läuft über die Innovationsplattform www.innovation-community.net. Dort können bis 15. März 2016 innovative Ideen und Konzepte eingereicht werden. Die Einreichung kann in Form einer Konzeptbeschreibung oder als fotografische Darstellung mit einer kurzen Erklärung und Begründung zur Idee eingereicht werden. Die Auswahl und Bewertung der Ideen erfolgt im April durch die Wettbewerbs-Jury. Die Bewerber mit den vielversprechendsten Ideen werden zu einem persönlichen Hearing in Linz (OÖ) eingeladen, wo sie ihre Idee präsentieren dürfen und wo die Gewinner ermittelt werden.

Alle Eckdaten zum Wettbewerb und den Preisen unter www.innovation-community.net

Über VIVATIS:
Die VIVATIS Holding AG zählt mit über 2.700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz in Höhe von 848 Millionen Euro zu den größten rein österreichischen Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelbranche. Unter dem Dach der Holding mit Sitz in Linz befinden sich etablierte Markenartikelerzeuger ebenso wie spezialisierte Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.
Infos unter: www.vivatis.at

Über LIMAK Austrian Business School:
Die LIMAK Austrian Business School ist seit mehr als 25 Jahren das Kompetenzzentrum für Führungskräfteentwicklung in Österreich und bietet ein umfangreiches Portfolio: ausgehend von den Grundlagen des Managements und spezialisierten Kurzprogrammen (IN.TENSIVE Zertifikatslehrgänge) über umfangreiche Management MBA Programme bis hin zum international ausgerichteten Global Executive MBA. Als Spezialist im Bereich der postgradualen Weiterbildung konnte die LIMAK bisher über 8.700 Führungskräfte und gut 780 MBA- und Master-Absolvent/innen für sich begeistern.
Infos unter: www.limak.at

Über GOURMET:
GOURMET hat sich als Österreichs Marktführer bei Menü-, Catering- und Gastronomieservices ganz dem Thema Essen und Genuss verschrieben. Gleichzeitig bietet GOURMET Verlässlichkeit und Sicherheit – von der Rückverfolgbarkeit jeder einzelnen Zutat über international anerkannte Zertifizierungen bis zur perfekten Lieferung des Essens. Das Team von GOURMET kocht für Kindergärten, Schulen, Unternehmen, Senioreneinrichtungen, den Einzelhandel sowie für Gäste bei Events und führt Top-Gastronomiebetriebe. Als österreichisches Unternehmen legt GOURMET besonderen Wert auf hochwertige österreichische Zutaten, Regionalität und Saisonalität, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit. GOURMET ist ein Tochterunternehmen der VIVATIS Holding AG.
Infos unter: www.gourmet.at

VIVATIS Innovationswettbewerb "Essen auf Rädern" neu gedacht
www.innovation-community.net

Rückfragen & Kontakt:

GOURMET
Martina Baumeister MSc
Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)664 966 45 42
E-Mail: martina.baumeister@gourmet.at

LIMAK Austrian Business School
Mag. Sabine Kneidinger
Marketing/PR
Tel.: 0732/669944-129
E-Mail: sabine.kneidinger@limak.jku.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOU0001