Nina Proll, Herbert Fechter, Doris Naisbitt und Marcel Jouja zu Gast in „Stöckl.“

Am 21. Jänner um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 21. Jänner 2016, um 23.05 Uhr in ORF 2 „Vorstadtweib“ Nina Proll, Künstlermanager Herbert Fechter, Trendforscherin Doris Naisbitt und Kürschner Marcel Jouja zu Gast bei Barbara Stöckl:

Ab 14. März sorgen die „Vorstadtweiber“ in der zweiten Staffel des ORF-Serienhits wieder für turbulente Geschichten rund um Intrigen, Entführungen und geheime Liebschaften. Aber auch abseits des Bildschirms bleibt „Vorstadtweib“ Nina Proll der Vorstadt treu und widmet sich mit ihrem Liederabend „Vorstadtlieder – die Nina Proll Show“ ihrer zweiten Leidenschaft: dem Singen.

Künstlermanager Herbert Fechter hat Grund zum Feiern, seit 20 Jahren tourt er mit den Mönchen des Shaolin Kung-Fu um die Welt. Die spektakulärsten Übungen der besten Meister aus Chinas Klöstern sind nun in einer Jubiläumsshow zu sehen.

Die Börsenturbulenzen in China sorgen weltweit für Aufruhr. Trotzdem ist Zukunftsforscherin Doris Naisbitt sicher: „Die Zukunft gehört China und dem Süden“. Was bedeutet das angesichts vieler Kritikpunkte – unter anderem das mangelnde Umweltbewusstsein betreffend – für den Rest der Welt?

Marcel Jouja hat sich mit seinem Unternehmen dem Gedanken der Nachhaltigkeit verschrieben. Als Kürschner in dritter Generation beschreitet er alternative Wege und recycelt alte Pelze zu neuen Parkas.

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002