Stadler: Rudolf Hundstorfer: Ein demokratie- und sozialpolitischer Profi für das höchste Amt im Staate

Sozialdemokratie geeint hinter ihrem Spitzenkandidaten

St. Pölten (OTS) - „Die Herausforderungen für Österreich, die Europäische Union, ja für alle Nationen dieser Erde werden in den kommenden Jahren nicht einfacher, sondern herausfordernder. Die Republik Österreich wird ihre Aufgaben in vielerlei Organisationen und bei vielen Ereignissen und Entwicklungen wahrnehmen. Gleichzeitig gilt es für Österreichs Innenpolitik den Sozialstaat und Wohlstand zu sichern, Arbeitsplätze zu schaffen, die Wirtschaft zu stärken und viele wichtige Zukunftsfelder, wie Bildung, Familie, Gesundheit und Bevölkerungsentwicklung mit Sorgfalt und Sensibilität weiterzuentwickeln und notwendige Reformen einzuleiten. Dazu bedarf es neben einer Bundesregierung, die sich den Interessen aller Menschen verpflichtet fühlt, eines demokratie- und sozialpolitischen Profis an der Spitze des Staates - ein solcher ist Sozialminister Rudolf Hundstorfer“, so Niederösterreichs SP-Landesparteivorsitzender Bgm. Mag. Matthias Stadler zur heutigen Kür Hundstorfers zum Kandidaten der SPÖ für die kommenden Bundespräsidentenwahlen für alle Österreicherinnen und Österreicher.

„Rudi Hundstorfer ist ein hervorragender Kandidat und er hat in seinen politischen Funktionen und in seiner Arbeit immer seine Dialogfähigkeit und seinen Einsatz für die Sache abseits von Polemik und Streit in den Vordergrund gestellt. Die Sozialdemokratie steht geeint hinter ihrem Kandidaten und wir werden alles tun, dass es Rudi Hundstorfer ist, der in den nächsten 6 Jahren die Entwicklung Österreichs in einer wichtigen Position mitgestalten wird“, so Stadler.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002