Sägewerk im Lavanttal steht lastenfrei zum Verkauf

Für ehemaliges RZ-Sägewerk in in Bad St. Leonhard wird Käufer gesucht

Klagenfurt (OTS) - Nach der Insolvenz des ehemaligen RZ-Sägewerks in Bad St. Leonhard im Lavanttal steht das Unternehmen nun inkl. Immobilien und aller Maschinen- und Büroausstattung lastenfrei zum Verkauf. Im Auftrag des Insolvenzverwalters, Dr. Egbert Frimmel, hat der Verwertungsspezialist Karner & Dechow den Verkaufsprozess des Kärntner Traditionsbetriebes gestartet.

Der Betrieb liegt auf einem 123.000 m2 großen Grundstück auf dem mehrere Produktions- und Lagerhallen sowie Bürogebäude mit einer Grundfläche von rd. 13.000 m2 stehen. Das Sägewerk hat mit der vorhandenen Ausstattung eine Maximalkapazität von ca. 400.000 fm pro Jahr bei einem Zopfdurchmesser von 24-40cm. Der Maschinenpark ist bis zu einem Zopfdurchmesser von 55cm konzipiert – somit wäre auch eine Konzentration auf Starkholz möglich.

Zum Anlagevermögen des Betriebes zählen zusätzlich zum vollständigen Maschinenpark inklusive Sortieranlagen, Trockenkammern und Schärferei auch die gesamte Handling-Einrichtung mit zahlreichen Hubstaplern bis 16 Tonnen Tragkraft, Radlader und der Fuhrpark.

Weitere Informationen unter www.karner-dechow.at.

Über die Karner & Dechow Industrie-Auktionen GmbH

Karner & Dechow ist eines der größten privaten Auktionshäuser in Österreich und mit seinen Schwesterunternehmen in Deutschland und den Niederlanden seit über 100 Jahren zuverlässiger Partner für nationale und internationale Versteigerungen sowie Verkäufe von Vermögenswerten.

Das innovative Traditionsunternehmen versteht sich als Dienstleister für Wirtschaft, Finanzierungsgesellschaften sowie Insolvenzverwalter und ist auf die Verwertung von Industrieanlagen, Betriebsausstattungen und singulären Investitionsgütern spezialisiert.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Rainer Erlacher
Karner & Dechow Industrie-Auktionen Ges.m.b.H.
Linsengasse 23/1, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43 664 88 45 48 68
erlacher@karner-dechow.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008