"Alles wird gut" – Spitzenqualität auch bei den jungen Filmschaffenden

Bundesminister Ostermayer gratuliert zur Oscar-Nominierung in der Kategorie "Best Live Action Short Film"

Wien (OTS) - Kulturminister Josef Ostermayer gratuliert Patrick Vollrath zu einem weiteren internationalen Erfolg. Der Regie-Absolvent der Filmakademie Wien ist mit seinem Abschlussfilm "Alles wird gut" bei der 88. Oscar-Verleihung in der Kategorie "Best Live Action Short Film" für einen Oscar nominiert. "Ein sensibler Film zu einem gesellschaftspolitisch wichtigen Thema, der sich auch durch seine Schauspielerführung auszeichnet. Der junge Filmemacher Patrick Vollrath hat schon viele wichtige Preise gewonnen, die Nominierung für den Kurzfilm-Oscar ist nun eine besondere Auszeichnung. Der österreichische Film feiert international großartige Erfolge. Umso wichtiger ist es, auch die jungen Filmemacher und Filmemacherinnen auf ihrem Weg bestmöglich zu unterstützen. Dafür werde ich mich weiterhin einsetzen. Nun gilt es Daumen zu halten für den Beitrag von Patrick Vollrath am 28. Februar in Los Angeles“, so Kulturminister Ostermayer.

Rückfragen & Kontakt:

Nedeljko Bilalic
Kabinett Bundesminister Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecher
+43 1 531 15-202104, +43 664 88 455 330
nedeljko.bilalic@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001