Fortsetzung für „Wir Staatskünstler“: ORF eins zeigt 2016 vier Ausgaben des ORF- Satireformats

Drei Saisonbilanzen und eine Jahresbilanz mit Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba

Wien (OTS) - Gleich viermal können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf den satirischen Rückblick von Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba alias „Wir Staatskünstler“ in ORF eins freuen. Mit drei Saisonbilanzen im April, Juni und Oktober sowie einer großen Jahresbilanz im Dezember wurden für das Jahr 2016 vier Folgen des beliebten ORF-eins-Satireformats fixiert. Dabei werfen die Kabarett-Stars in gewohnter und gefürchteter Art und Weise einen satirischen Blicke auf das Zeitgeschehen.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Satirische Auseinandersetzung mit der Gesellschaft ist hohe Kunst. Sie bedeutet, über intelligente Unterhaltung einerseits zu lachen und andererseits aktuelle Ereignisse in einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Die ‚Staatskünstler‘ stehen für aktuelle, gesellschaftskritische und politische Satire. Im ORF Programm sind diese Inhalte für die Vielfalt unseres Angebots wichtig, wie auch für die kritische Betrachtung unserer Zeit.“

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010