Margareten: Rezitationsabend „Läuferin aus Versehen“

Wien (OTS/RK) - Der Verein „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) lädt am Freitag, 15. Jänner, zu einem Leseabend ein. Um 19.30 Uhr geht die Veranstaltung mit der Autorin und Bloggerin Ina Lange in der Heimstätte des Vereins in der Anzengrubergasse 19 los. An dem Abend dreht sich alles um das Laufen. Ina Lange trägt Auszüge aus ihrem Buch „Läuferin aus Versehen“ vor. Die Gäste hören die spannende Geschichte, wie aus einer „planlosen Joggerin“ schließlich eine erfolgreiche Marathonläuferin wurde.

Von einer absichtslos entstandenen Leidenschaft fürs Laufen und von Höhen und Tiefen im Laufe von 1,5 Jahren ist bei der Lesung die Rede. Sportliche Zeitgenossen kommen am Freitag genauso auf ihre Kosten wie die weniger trainierten Typen. „Für alle, die das Laufen lieben oder es lieben lernen wollen“, hat Ina Lange das richtige Buch (ISBN: 978-3-95590-080-9, Umfang: 208 Seiten, Preis: 17,95 Euro, Verlag: Spomedis) geschrieben. Das Publikum wird vom „read!!ing room“-Team um Spenden ersucht (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt und Getränk). Auskunft: Telefon 0699/19 66 22 42 bzw. E-Mail readingroom@chello.at.

Allgemeine Informationen:
Buch „Läuferin aus Versehen“,
Verlag „Spomedis“:
www.spomedis.de/laeuferin-aus-versehen
Kultur-Verein „read!!ing room“:
www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001